25.08.2020 10:38 |

Freche Betrüger:

AK warnt vor falschen Mails

Mit gefälschten Mails versuchen dreiste Betrüger, ihren ahnungslosen Opfern Geld aus der Tasche zu ziehen. Die Arbeiterkammer warnt jetzt vor dieser Masche.

„Sehr geehrter Kunde, wir haben unsere Bank-Richtlinien geändert“, heißt es in den betrügerischen E-Mails die zurzeit wieder vermehrt im Umlauf sind. Anschließend werden vermeintliche Opfer aufgefordert, einem Link zu folgen und persönliche Daten einzugeben.

„An diese wollen Betrüger ran, daher sollte immer der Absender genauestens geprüft werden“, warnen Experten. Bei Fragen kann man direkt bei der AK Rat suchen.

Kronen Zeitung

 Niederösterreich-Krone
Niederösterreich-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 08. Dezember 2021
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
-2° / 4°
wolkig
-5° / 5°
wolkig
-4° / 4°
wolkig
-4° / 5°
wolkig
-3° / 4°
wolkig
(Bild: Krone KREATIV)