Euphorie gestoppt

Traum von Landidylle am Tunneldach dürfte platzen

Bienenstöcke, Blumenwiesen, Gemüsebeete, Hühner, Hasen, Schafe – klingt ein wenig nach einem kleinen, romantischen Bauernsacherl. Diese Landidylle wollen die Linzer Neos jetzt mitten in der Stadt realisieren. Und zwar auf dem 22.500 m² großen Autobahndach zwischen Neuromed-Campus und Wankmüllerhofviertel.

Was auf dem Bindermichl-Tunnel geht, darf doch auch auf der Einhausung Niedernhart kein Problem sein. Darum werden die Linzer Neos im Gemeinderat ihre Idee per Antrag zur Diskussion stellen. Sie wollen auf dem rund drei Fußballfelder großen Tunneldach eine „Urban Gardening & Farming“-Anlage für Tausende Linzer realisieren.

Blumenwiese und Bienenstöcke
Vorstellbar seien für sie Blumenwiesen, Anbauflächen mit Gemüse, Gewürzen und Beeren. Sogar Bienenstöcke und Kleintierhaltung von Schafen, Hasen und Hühnern wären denkbar.

Hoffnungsfrohe Neos
Die Neos sind hoffnungsfroh, dass dies auch umzusetzen wäre: „Wenn alle an einem Strang ziehen, könnten bereits im Frühling 2022 die ersten Hobbygärtner, -imker und -kleinlandwirte mit ihrer Aussaat und Arbeit beginnen.“

Asfinag bremst
Doch Asfinag-Manager Martin Pöcheim bremst auf „Krone“-Anfrage: „Wir sind auf jeden Fall gesprächsbereit. Aber die Fläche hat eine weit niedrigere Deckenstärke als der Bindermichl-Tunnel und auf der Abdichtungsfolie sind teilweise nur 20 Zentimeter Erde aufgeschüttet. Es gibt keinen richtigen Aufgang und auch keine Absturzsicherungen, sodass es schwer funktionieren wird, das Dach so einfach der Öffentlichkeit zugänglich zu machen.“

Mario Ruhmanseder, Kronen Zeitung

 OÖ-Krone
OÖ-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 06. August 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.