22.07.2020 10:25 |

Tränen und Tattoo

Orlando Bloom trauert um Hündchen „Mighty“

Eigentlich sollte Orlando Bloom ja voller Vorfreude auf die Geburt seiner Tochter sein. Doch dem Hollywoodstar ist aktuell vielmehr zum Weinen zumute. Nach sieben Tagen der Suche nach seinem geliebten Hündchen „Mighty“ hat der 43-Jährige jetzt das Halsband seines treuen Gefährten gefunden. Dass er seinen Pudel lebend wiederfinden wird, scheint für den „Herr der Ringe“-Star daher hoffnungslos. 

Vor rund einer Woche ist Hündchen „Mighty“ weggelaufen, seitdem versuchte Orlando Bloom verzweifelt, seinen kleinen Liebling wiederzufinden. Vergeblich, wie der Hollywoodstar seinen Fans nun auf Instagram erklärte. „,Mighty‘ ist jetzt auf der anderen Seite. Nach sieben Tagen der Suche von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang und bis in die frühen Morgenstunden, haben wir heute, am siebten Tag, sein Halsband gefunden.“

Er sei am Boden zerstört, gab der 43-Jährige zu. „Ich habe diese Woche mehr geweint, als ich für möglich gehalten habe, was sehr erlösend und heilend war.“ Sein Pudel sei sein Ein und Alles gewesen, fuhr der Star fort. „Ich bin so dankbar, von meinem kleinen ,Mighty‘ gelernt zu haben, was ewige Liebe ist und die wahre Bedeutung von Hingabe.“

„Mighty“ sei mehr als nur ein Haustier gewesen. „Es war eine Seelenverbindung“, so Bloom. „Es tut mir leid. Ich liebe dich. Ich danke dir. Ruhe in Frieden, mein mächtiges Herz, mein kleiner Kerl.“ In Gedenken an sein Hündchen ließ Bloom sich ein kleines Tattoo auf die Brust stechen. Den Namen seines geliebten Freundes sowie ein Ass trägt der Schauspieler nun ganz nah am Herzen. 

Daniela Altenweisl
Daniela Altenweisl
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 12. April 2021
Wetter Symbol