26.08.2020 14:38 |

Makelloser Teint

Tipps vom Profi: Schnelle Hilfe bei Hautrötungen

Es gibt viele Gründe für Rötungen im Gesicht - schöne Momente, Irritationen durch falsche Pflege, Hautunreinheiten oder allergische Reaktionen. Doch wie kann man diese verhindern oder bekämpfen? Wir haben die Tipps und Tricks.

Rötungen im Gesicht? Jetzt ist schnelle Hilfe gefragt. Wahre Wunder wirkt da ein kühlendes Aloe-Vera-Gel - am besten direkt aus dem Kühlschrank. Auftragen, leicht in die Haut einklopen und einwirken lassen. 

Doch nicht nur Aloe Vera ist ein echter SOS-Helfer bei Irritationen im Gesicht, sondern ein Hausmittel, das fast jeder im Küchenschrank hat - nämlich Schwarztee. Dazu den Tee überbrühen und lang ziehen lassen. Anschließend entweder eine in den schwarzen Tee getunkte, lauwarme Kompresse für etwa 10-15 Minuten aufs Gesicht auflegen oder den Tee morgens und abends mit einem Wattepad wie ein Gesichtswasser verwenden.

Cica-Creme als Wunderwaffe bei trockener Haut 
Bei trockenen, geröteten Stellen im Gesicht ist Cica-Creme eine echte Wunderwaffe. Cica ist auch bekannt unter Centella Asiatica, Wassernabel oder Tigergras. Die Heilfpfanze wirkt dank der Triterpensäure hautberuhigend, entzündungshemmend und antioxidativ. Trockene und gereizte Haut profitiert daher von diesen Cremes ganz besonders.

Pickel bringt man am besten mit einem Anti-Pickel-Stift mit Inhaltsstoffen wie Salicylsäure, Teebaumöl oder Zink zum Austrocknen. Bis das aber so weit ist, sorgt ein Concealer dafür, dass vom Wimmerl nicht mehr viel zu sehen ist. Der Tipp von Expertin Susanne Krammer: Concealer auf den Pickel tupfen und kurz antrocknen lassen. Im Anschluss ganz vorsichtig mit einem Make-up-Schwämmchen und Foundation über die bereits abgedeckte Stelle tupfen. Und schon ist die Rötung verschwunden!

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 17. April 2021
Wetter Symbol