12.07.2020 09:15 |

Weiter in Isolation

Zweiter Test bei Landeshauptmann Kaiser negativ

Auch der zweite Corona-Test bei Kärntens Landeshauptmann Peter Kaiser (SPÖ) ist negativ. Ein weiterer Test wird in den kommenden Tagen durchgeführt. Aktuell gibt es 18 Corona-Erkrankungen in Kärnten.

Kaiser bleibt in häuslicher Absonderung. Aufgrund seines ersten negativen Tests kann eine Infizierung all jener Personen, die bis dahin in Kontakt mit ihm waren, ausgeschlossen werden. Alle weiteren Personen, die Kontakt zur am Donnerstag als infiziert gemeldeten Klagenfurterin hatten, werden von der Behörde gebeten, sich nicht aktiv zu melden, um die Telefonleitungen zu entlasten.

Corona-Test für Kategorie-1-Kontakte auf Wunsch möglich
Für Kontaktpersonen der Kategorie 1 besteht dann auch die Möglichkeit, auf Wunsch einen Corona-Test durchführen zu lassen. Die Landessanitätsdirektion weist darauf hin, dass abgesonderte Personen keine öffentlichen Verkehrsmittel benutzen dürfen und Kontakte zu anderen Personen so weit wie möglich zu vermeiden haben.

Corona-Infizierte
Kärnten hat mit Stand Sonntag, 8 Uhr, 18 aktuell Infizierte. Es befindet sich derzeit keine Person im Krankenhaus. Die Zahl der insgesamt bestätigten Fälle beträgt 444. Genesen sind 413 Personen, 13 sind verstorben. Bisher wurden insgesamt 31.472 Proben genommen.

 Kärntner Krone
Kärntner Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 15. August 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.