11.07.2020 15:01 |

Haupttäter in Haft:

Schlag gegen Einbrecherbande

Höchst professionell ist eine Ostbande vorgegangen, die im Burgenland, in Niederösterreich und der Steiermark mehrere Einbrüche verübt hat. Der Schaden, den sie dabei anrichtete, beträgt mehr als 131.000 Euro. Jetzt konnte die Polizei die Diebe ausforschen. Zwei Täter sind in Haft, nach weiteren vier wird gefahndet.

Die Kriminellen hatten sich stets gezielt Firmen und Geschäfte ausgesucht, die Landtechnik-Geräte anboten. Aus diesen stahlen sie teure Motorsägen, Motorsensen und sogar Motorräder. Bei ihren Coups waren sie straff organisiert. Die Auslagenscheiben wurden eingeschlagen und das wertvolle Werkzeug mitgenommen. „Ein Einbruch dauerte oft nicht länger als drei bis vier Minuten“, heißt es von der Polizei. Im Burgenland schlugen sie in Unterwart und Kirchfidisch zu. Weitere Tatorte gab es in Knittelfeld (Stmk.), Waidhofen an der Ybbs und Ternitz (NÖ). Durch ihre professionelle Vorgangsweise hinterließen die Täter kaum verwertbare Spuren.

Nach langwierigen Erhebungen stießen die Ermittler des Bezirkskriminaldienstes Oberwart und der Landeskriminalabteilung schließlich auf eine sechsköpfige Bande aus Ungarn. Zusammen mit den benachbarten Behörden gelang es, die Verdächtigen auszuforschen. Die beiden 33 und 36 Jahre alten Haupttäter befinden sich bereits in Haft. Ihre vier Komplizen sind noch auf der Flucht. Eine internationale Fahndung läuft.

Christoph Miehl, Kronen Zeitung

 Niederösterreich-Krone
Niederösterreich-Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 12. August 2020
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
18° / 29°
heiter
18° / 28°
einzelne Regenschauer
18° / 29°
einzelne Regenschauer
19° / 30°
heiter
18° / 28°
einzelne Regenschauer

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.