27.06.2020 13:05 |

Dritte Kurden-Demo

Videos zeigen Ausnahmezustand in Wien

Die Lage in Wien-Favoriten scheint sich nicht zu entspannen. Rund um die Anti-Faschimus-Demonstration von Kurden und linken Aktivisten kam es Freitagabend erneut zu Auseinandersetzungen mit Anhängern der „Grauen Wölfe“ und der Polizei. Wieder flogen Böller und Flaschen. Es war die dritte Krawall-Nacht in Folge, mehrere Beamte wurden bereits verletzt. Im Video oben sehen Sie einige Szenen zusammengefasst.

Auch mehrere Videos einer Anrainerin, die mittendrin das Geschehen mitbekommen hat, erreichten die krone.at-Redaktion. Die teils heftigen Szenen zeigen vor allem das Zünden von Böllern und Tumulte mit der Polizei.

Es kam vereinzelt zu weiteren Provokationen wie dem verbotenen „Wolfsgruß“. Die Polizei bestätigte am Abend zwei Festnahmen.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 07. Mai 2021
Wetter Symbol
Wien Wetter