15.06.2020 06:42 |

„Viele Verstöße“

Erboster Gouverneur droht New York mit Lockdown

Weil viele New Yorker am Wochenende trotz der Corona-Beschränkungen in großen Gruppen vor Bars zusammenstanden und auf der Straße feierten, hat Gouverneur Andrew Cuomo erbost mit der Rückkehr zu strikten Corona-Auflagen gedroht. Sein Büro habe 25.000 Beschwerden über Verstöße gegen die Regeln zur Wiedereröffnung von Geschäften erhalten, teilte Cuomo mit.

Das sonnige Wochenende hatte besonders viele New Yorker ins Freie gelockt. „Viele Verstöße gegen Abstandsgebot, Partys in der Straße, Restaurants und Bars beachten Gesetze nicht“, schrieb Cuomo im Onlinedienst Twitter. „Gesetz durchsetzen oder der Staat wird handeln“, warnte er lokale Behörden.

Die von der Corona-Pandemie wochenlang besonders hart getroffene Metropole New York befindet sich in Phase eins eines vierstufigen Lockerungsplans von Cuomo. Restaurants und Bars dürfen Essen und Getränke zum Mitnehmen anbieten, Sitzplätze auch draußen aber nicht. Die Corona-Beschränkungen sehen derzeit zudem ein Verbot von Ansammlungen von mehr als zehn Menschen vor. Auch das Trinken von Alkohol auf öffentlichen Plätzen ist verboten.

„Bringt mich nicht dazu, dahin zu kommen“
Der Gouverneur veröffentlichte ein Video, auf dem Hunderte Menschen zu sehen waren, die am Freitagabend in einer Straße in Manhattan feierten. Cuomo schrieb dazu: „Bringt mich nicht dazu, dahin zu kommen.“ An den Folgen einer Coronavirus-Infektion sind im US-Staat New York bisher fast 31.000 Menschen gestorben, wie aus Zahlen der Johns-Hopkins-Universität hervorgeht. Auf dem Höhepunkt der Krise im April starben täglich im Schnitt rund 800 Menschen.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 03. Juli 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.