08.06.2020 23:14 |

Toller 1500-m-Sieg

Andreas Vojta ist heuer die Nummer 1 in Europa

Starke Vorstellung von Andreas Vojta beim Leichtathletik-Meeting in Prag! Der Wiener, der als erster Österreicher nach dem Corona-Lockdown wieder im Ausland gestartet ist, feierte beim Josef-Odlozil-Memorial über 1500 m in 3:42,94 Minuten einen ungefährdeten Sieg. Dabei stellte Vojta einen Tag vor seinem 31. Geburtstag auch eine europäische Jahresbestzeit auf. Zuvor war Paul Robinson (Irl) seit Februar mit 3:48,11 Schnellster. In der aktuellen Weltjahresbestenliste liegt Vojta auf dem siebenten Platz.

„Ich bin natürlich sehr zufrieden, die Zeit ist anbetracht der Bedingungen in den letzten Wochen sehr gut. In einem stärkeren Feld kann ich derzeit bestimmt unter 3:40 laufen, ich habe sicher noch Reserven“, meine Vojta.

Eine Runde vor Schluss hatte sich Vojta an die Spitze des Feldes gesetzt, wehrte einen kurzen Angriffsversuch von Jakub Davidik souverän ab und ließ den Tschechen mit einem mächtigen Endspurt am Ende klar hinter sich (3:47,13). Vojtas Auftritt in Prag bedeutete noch eine weitere Premiere. Der von Wilhelm Lilge trainierte Athlet war der erste Österreicher, der in der vom Leichtathletik-Weltverband neu geschaffenen Continental Tour (Prag zählte zur Bronze-Kategorie) startete und feierte auf Anhieb einen Sieg!

Keine Spur von Social Distancing
Das Meeting fand zwar praktisch unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt, dafür wurde aber das komplette Sportprogramm ohne die ansonsten fast überall in der Welt wegen der Coronavirus-Pandemie auferlegten Beschränkungen durchgeführt. In den Sprints waren die Bahnen durchgehend besetzt - es musste nicht, wie etwa nach den Auflagen in Österreich, jeweils eine Bahn freigelassen werden. Selbst die Läufe wie über 800 m, wo beim Start sogar zwei (!) Läuferinnen in einer Bahn waren, und über 1500 m wurden nach den gewohnten Regeln, also ohne jegliche Einschränkungen der Distanz, durchgeführt.

„Generell waren die Leute im Stadion ohne Mund-Nasen-Masken unterwegs, auch die Hände wurden fleißig geschüttelt“, erzählte Vojta. Keine Spur von Social Distancing…

Olaf Brockmann

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 07. Juli 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.