02.06.2020 13:23 |

Wegen Covid-Pandemie

Indonesien sagt Pilgerfahrt nach Mekka ab

Wegen der Covid-19-Pandemie hat Indonesien die diesjährige Pilgerfahrt nach Mekka abgesagt. Die Entscheidung sei sehr schwergefallen, doch die Ansteckungsgefahr durch das Coronavirus sei zu groß, sagte Religionsminister Fachrul Razi am Dienstag. Nach seinen Angaben hatte die Regierung zunächst erwägt, nur die Hälfte der Pilger zu schicken, sich dann aber für einen vollständigen Rückzug entschieden.

Indonesien hat die größte muslimische Bevölkerung der Welt und stellt jedes Jahr das größte Kontingent an Pilgern. Für dieses Jahr hatten sich mehr als 220.000 Indonesier für die für Ende Juli vorgesehene islamische Wallfahrt angemeldet.

Im Vorjahr kamen 2,5 Millionen Pilger nach Mekka
Der Hadsch gehört zu den fünf Säulen des Islam. Jeder fromme Muslim, der gesund ist und es sich leisten kann, ist angehalten, mindestens einmal im Leben an der Pilgerfahrt teilzunehmen. Im vergangenen Jahr waren 2,5 Millionen Pilger aus aller Welt nach Saudi-Arabien gekommen. Wenn dieses Jahr aber Hunderttausende zu den heiligen Stätten strömen, lässt sich eine Ansteckung mit dem neuartigen Virus kaum verhindern.

Endgültige Absage des Hadsch steht noch aus
Für Mekka gilt zwar wegen der Covid-19-Pandemie eine strikte Ausgangssperre, doch eine endgültige Absage steht noch aus. Der Hadsch ist eine wichtige Einkommensquelle für das Königreich. Aus Sorge vor einer Verbreitung des Coronavirus hat Saudi-Arabien Ende Februar seine Grenzen für Pilgerreisen von Ausländern in die beiden Städte Mekka und Medina geschlossen.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 10. Juli 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.