Attersee-Schifffahrt

„Lernen gerade in rauen Gewässern zu navigieren“

„Eine ruhige See bringe keine guten Seeleute hervor“ - an diesen Spruch in einem Glückskeks muss Doris Schreckeneder derzeit oft denken. „Wir lernen gerade, was es heißt, in rauen Gewässern zu navigieren“, sagt die 47-Jährige, die an der Spitze der zur Gmundner Stern-Gruppe gehörenden Attersee-Schifffahrt steht.

Einerseits die wirtschaftliche Existenz des Betriebs sichern, andererseits auf die Gesundheit der Mitarbeiter und Gäste achten - das sind die Schwerpunkte, die die Planungen von Attersee-Schifffahrt-Geschäftsführerin Doris Schreckeneder bestimmen. Mit einem Sonderfahrplan erfolgte am Pfingstwochenende der Saisonstart.

Zitat Icon

Wir konzentrieren uns vorerst auf unser größtes Schiff, haben unser Stammteam gehalten. Um die Wirtschaftlichkeit des Betriebs zu sichern, sind wir in Kurzarbeit.

Doris Schreckeneder

Von Attersee über Weyregg und Seewalchen wieder zurück nach Attersee - im Juni wird der so genannte Rundkurs Nord angeboten, derzeit nur am Wochenende und an Feiertagen.

Gruppen von Busreisen fehlen
„Ein Sonderfahrplan“, sagt Schreckeneder, „normal fahren wir um diese Zeit schon täglich“. Doch weil Gruppen aufgrund von stornierten Busreisen ausfallen, macht vorläufig nur ein Rumpfprogramm Sinn. Im Sommer werden dann am größten Schiff, der Stadt Vöcklabruck, täglich Frühstücksfahrten angeboten. Dafür wurden die Sitzplätze von 255 auf 125 reduziert. „Man muss das Beste draus machen“, sagt Schreckeneder, die sicher ist: „Heuer wird es ein Wiederaufleben der Sommerfrische am Attersee geben.“

Barbara Kneidinger
Barbara Kneidinger
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 07. Juli 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.