Gegen „Feind“ vereint:

Streithähne gingen gemeinsam auf Polizisten los

Zuerst gingen sie aufeinander los, stritten so laut, dass die Polizei kommen musste. Als diese eintraf, hatten die beiden Linzer einen gemeinsamen Feind und die beiden 22-Jährigen attackierten die Beamten.

Polizisten schritten am Pfingstsonntag um etwa 1.30 Uhr gegen einen Bosnier und einen Österreicher, beide 22-Jahre alt und in Linz wohnhaft, wegen einer angezeigten Lärmerregung im Bäckermühlenweg in Linz ein. Im Verlauf der Sachverhaltsaufnahme stellte sich heraus, dass der Bosnier den Österreicher bedroht hatte.

Plötzlich wieder vereint
In weiterer Folge gingen dann die Kontrahenten gegen die Polizisten los. Sie attackierten die Beamten vorerst verbal und dann tätlich. Beide wurden festgenommen und über Anordnung der Staatsanwaltschaft Linz in die Justizanstalt Linz eingeliefert.

 OÖ-Krone
OÖ-Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 07. Juli 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.