22.05.2020 10:06 |

Gefährliches Verhalten

Gastro-Ärger über die „Regelbrecher“

Gastro-Ärger über die „Regelbrecher“

Die Freude wieder öffnen und Kundschaft empfangen zu können wird auch im Burgenland - siehe auch Seiten 2/3 unserer heutigen Printausgabe - durch zahlreiche Gäste getrübt, die es mit dem Abstandhalten und der Maskenpflicht nicht so genau nehmen wollen. Die Wirtschaftskammer appelliert nun zur Einhaltung der Regeln.

„Diese gute Stimmung dürfen wir uns durch Nichtbeachtung von Vorschriften durch einige wenige nicht kaputtmachen. lassen Wird das nicht eingehalten, hat vor allem einer ein Problem, der Wirt“, betont der Obmann der burgenländischen Gastronomie, Matthias Mirth. Laut Polizei wurden bis jetzt vereinzelte Verstöße gemeldet, die meisten würden sich an die Vorgaben halten.

Kronen Zeitung

 Niederösterreich-Krone
Niederösterreich-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 29. Mai 2020
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
12° / 18°
bedeckt
12° / 21°
bedeckt
11° / 18°
leichter Regen
12° / 19°
bedeckt
11° / 19°
bedeckt

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.