2,14 Promille:

67-Jährige flüchtete nach Unfall im Vollrausch

Mit 2,14 Promille verursachte eine stockbetrunkene 67-Jährige in Kirchberg-Thening einen Unfall und beging Fahrerflucht. Nun ist ihr Führerschein weg.

Eine 67-jährige Pkw-Lenkerin aus dem Bezirk Linz-Land kollidierte am 6. Mai 2020 gegen 18 Uhr auf der Kirschenstraße in Aichberg, Gemeinde Kirchberg-Thening, mit einem entgegen kommenden Pkw. Die Beteiligten stiegen nach dem Unfall aus ihren Fahrzeugen und als der Pkw-Lenker die 67-Jährige zum Datenaustausch aufforderte, zeigte sie keine Reaktion. Der Mann verständigte die Polizei, was die Frau wiederum veranlasste, die Unfallstelle zu verlassen.

Führerschein ist weg
Über das Kennzeichen wurde die Lenkerin ausgeforscht und Polizisten trafen sie zu Hause an. Ein durchgeführter Alkotest ergab einen Wert von 2,14 Promille Alkoholgehalt, der Führerschein wurde abgenommen. Anzeigen an die Bezirksverwaltungsbehörde folgen.

 OÖ-Krone
OÖ-Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 17. April 2021
Wetter Symbol