07.05.2020 06:40 |

Ex-F1-Ass Giacomelli:

Verstappen wäre in den 80ern „viermal gestorben“

Max Verstappen ist für seine wilde und aggressive Fahrweise in der Formel 1 bekannt! Ein Fahrstil, der ihn immer wieder zum Erfolg führt und zahlreiche Fans einbringt. Der Ex-Formel-1-Pilot Bruno Giacomelli ist sich jedoch sicher, dass der Red-Bull-Fahrer in einem Boliden aus den 1980er Jahren nicht lange überlebt hätte.

In den vergangenen Jahrzehnten rückte die Sicherheit in der Motorsport-Königsklasse immer mehr in den Fokus. Im Gegensatz zu früheren Zeiten sind die Piloten um einiges besser geschützt. Als Giacomelli im Gespräch bei „motorsport.tv“ auf Verstappen angesprochen wurde, sagte er: „Wenn er die Autos aus den achtziger Jahren gefahren wäre, die ich fuhr, wäre er mindestens drei- oder viermal gestorben wäre. Aber es ist nicht passiert.“

Für den Italiener, der von 1977 bis 1983 69 Grands Prix absolvierte, sind etwa auch die fünf WM-Titel von Juan Manuel Fangio mehr wert, als die sieben von Rekordchampion Michael Schumacher. „Wenn man sich die Ergebnisse ansieht, hat Schumacher sieben Weltmeisterschaften gewonnen. Fangio hat fünf gewonnen, aber Fangio hat sie mit verschiedenen Autos und in einer Zeit gewonnen, in der (Fahrer; Anm. d. Red.) im Sterben lagen, wissen Sie, was ich meine?“, begründet Giacomelli in einem Interview mit „Motorsport-Total.com“ seine Aussage.

Angst vor den Gefahren, die der Sport mit sich bringt, hatte der mittelerweile 67-Jährige nie.  „Ich habe, wie alle Fahrer, immer daran gedacht, die Situation unter Kontrolle zu haben“, so Giacomelli.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 29. Mai 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.