02.05.2020 20:53 |

Holdener-Coach meint

Mayrhofer: „Sie kann Shiffrin im Slalom angreifen“

Die Schweizer setzen große Hoffnungen in Klaus Mayrhofer (47). Er ist der neue Coach von Schweizer-Olympiasiegerin Wendy Holdener. Und er meint, sein Schützling könne auch Superstar Mikaela Shiffrin gefährlich werden.

Mayrhofer, den die Schwyzerin (Kanton in der Innerschweiz) als Nachfolger von Werner Zurbuchen gewählt hatte, scheint sich gut bei den Eidgenossen eingelebt zu haben. Zuvor war er der Coach vom österreichischen Damen-RTL-Team, bis 2017 arbeitete er als Trainer der Tschechin Sarka Stachova, mit der er eine WM-Bronzemedaille feierte. Mit der Olympiasiegerin Holdener sind die Ziele aber wesentlich höher gesteckt.

„Unser Ziel muss es sein, um die Slalom-Kugel mitzufahren. Ich bin überzeugt, dass Wendy sie gewinnen kann“, so Mayrhofer der Schweizer Tageszeitung „Blick“ gegenüber. „Wendy hat die Möglichkeit, Shiffrin im Slalom anzugreifen“, prognostiziert Mayrhofer, der aber auch weiß, das Angreifen alleine, gegen die Ausnahmekönnerin aus den USA, nicht unbedingt genügen wird. Denn: Shiffrin dominierte die letzten Slalom-Weltcups nach Belieben, bis das Schicksal zuschlug und ihr ihren Vater nahm.

„Sie ist sehr ehrgeizig und zielstrebig. Es gefällt mir, mit Leuten zu arbeiten, die bereit sind, den harten Weg zu gehen“, so Mayrhofer. “Klaus ist ein super Typ. Ich habe ein sehr gutes Bauchgefühl.", kommt postwendend von Wendy. Die Schweizer Zeitung bezeichnet den Österreicher Mayrhofer als „Tüftler“. Also als einen, der immer an das Besserwerden denkt, der immer am Feinschliff arbeitet. Dieses akribische Arbeiten ist auch ein wichtiger, gemeinsamer Punkt, bei Trainer und Sportlerin.

Wendy Holdener hat sich als Ziel gesetzt nach 38 Weltcup-Podestplatzierungen, endlich mal im Slalom zu gewinnen. Angesichts von Shiffrins und Vlhovas Dominanz ein ehrgeiziger Plan. Aber 24 Podestplatzierungen im Slalom zeugen davon, dass es aufgehen könnte. Das wäre ein Riesenerfolg auch für Klaus Mayrhofer.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 04. Juni 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.