30.04.2020 13:40 |

Missliche Lage

Feuerwehr rettet Bub (3) aus versperrtem Bad

Weil sich ihr drei Jahre alter Sohn selbst im Badezimmer eingesperrt hatte und nicht mehr herauskam, verständigte eine Villacherin die Feuerwehr. Die Kameraden kamen und holten den kleinen Mann sicher aus seiner misslichen Lage.

Das ist zum Glück noch einmal gut ausgegangen. Wohl beim Spielen mit dem Schloss hatte sich der Bub selbst eingesperrt. Selbstständig raus kam er aber nicht mehr. Die diensthabende Mannschaft der Hauptfeuerwache Villach rückte mit einem Tanklöschfahrzeug und der Drehleiter zum Einsatzort aus.

„Bei der Erkundung konnte festgestellt werden, dass ein Fenster im Badezimmer gekippt war, und sofort wurde die Drehleiter in Stellung gebracht. Mit einem speziellen Werkzeug konnte das Fenster binnen kürzester Zeit unbeschädigt geöffnet werden. Parallel dazu wurde der kleine tapfere Mann beruhigt und ihm wurde gut zugesprochen. Anschließend wurde die Badezimmertüre von innen geöffnet und die bereits verzweifelte Mutter konnte ihren Sohn überglücklich in die Arme nehmen“, berichtet der Einsatzleiter, Oberlöschmeister Helmut Hausmann.

Im Einsatz standen die Hauptfeuerwache Villach mit sechs Mann und eine Streife der Polizei Villach/Landskron.

 Kärntner Krone
Kärntner Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 03. März 2021
Wetter Symbol