26.04.2020 16:47 |

Bauer schwer verletzt:

Signalrakete explodierte im Auto

Rehe aus seinem Weingarten wollte ein Winzer heute, Sonntag, mit einer Singalpistole verscheuchen. Doch das Vorhaben endete für den Landwirt schwer verletzt im Krankenhaus.

Die Rehe, die seinen Reben zu nahe kamen, waren einem Weinbauern in Illmitz ein Dorn im Auge. Also beschloss der Landwirt, die Tiere zu vertreiben.

Dafür nahm der 70-Jährige seine Signalpistole, setzte sich ins Auto und fuhr zu seinem Weingarten.

Doch aus vorerst ungeklärter Ursache löste sich der Schuss noch im Fahrzeug und die Singalrakete explodierte direkt neben dem Burgenländer!

Der Landwirt erlitt durch die Detonation Verbrennungen und derart schwere Handverletzungen, dass die Rettungsleitstelle den ÖAMTC-Hubschrauber Christophorus 9 aus Wien anforderte.

Das Unfallopfer wurde von Flugretter Gerhard Schuster und Notärztin Dr. Julia Möller medizinisch versorgt und anschließend ins AKH nach Wien geflogen.

Kronen Zeitung

Von
Niederösterreich-Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 07. Dezember 2021
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
-1° / 3°
wolkig
-5° / 3°
wolkig
-2° / 3°
wolkig
-2° / 2°
heiter
-2° / 3°
wolkig
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)