Hoher Sachschaden

Akku-Rasenmäher löste Brand in Lagerhaus aus

Ein defekter Akku-Rasenmäher verursachte am Dienstag gegen 6 Uhr im Lagerhaus in Rohrbach einen Brand. Durch den Defekt erhitzte sich der Akku und explodierte. Ein Passant alarmierten die Feuerwehr.

Der Brand in Rohrbach wurde gegen 6.20 Uhr entdeckt. Insgesamt rückten daraufhin vier Feuerwehren mit etwa 100 Mann aus. Durch ihr rasches Einschreiten konnte ein Ausbreiten des Feuers gerade noch verhindert werden. Der entstandene Schaden ist dennoch beträchtlich. Durch den Brand wurde der Bereich der Motoristik-Abteilung massiv beschädigt. Die dort gelagerten Maschinen, es handelte sich vorwiegend um Rasenmäher und Motorsägen, wurden total zerstört. Außerdem wurden die Fassade des Lagerhauses sowie der Werkstätten- und Bürobereich erheblich durch das Feuer in Mitleidenschaft gezogen.

 OÖ-Krone
OÖ-Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 27. Februar 2021
Wetter Symbol