21.04.2020 09:28 |

„The Last Dance“

Jordan-Doku beschert US-Sender Rekord-Zuseherzahl

Die neue Dokumentation über Basketball-Legende Michael Jordan und dessen letzte Saison bei den Chicago Bulls hat dem US-Sender ESPN einen Rekord beschert. Nach Senderangaben vom Montag (Ortszeit) schauten sich im Schnitt 6,1 Millionen Menschen die beiden ersten Folgen der zehnteiligen Doku-Serie „The Last Dance“ an.

Das waren demnach mehr Zuseher als für jede andere Dokumentation in der Geschichte des Senders. ESPN zeigt an Sonntagen jeweils zwei Folgen. In Europa ist die Produktion auf Netflix zu sehen.

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 15. April 2021
Wetter Symbol

Sportwetten