18.04.2020 21:19 |

Lenkerin verletzt

Betrunkener Fahrer ohne Führerschein baute Unfall

Ohne Schein war ein 52-jähriger Autolenker aus Klagenfurt in seiner Heimatstadt unterwegs, noch dazu alkoholisiert! Dem nicht genug, baute er einen Unfall - dabei wurde eine 19-Jährige verletzt. 

Gegen 18 Uhr bog eine 19-jährige Klagenfurterin in der Landeshauptstadt von der Mössinger Straße kommend rechts in die St. Ruprechter Straße ein. Die junge Frau wollte anschließend die Kreuzung zur Seestraße überqueren. Plötzlich kam ihr der 52-Jährige entgegen, der jegliche Vorrangsregeln ignorierte. Die beiden Autos prallten zusammen. Die Klagenfurterin wurde verletzt und musste von der Rettung ins Unfallkrankenhaus geliefert werden.

Polizei wollte ihm den Füherschein abnehmen, jedoch vergeblich...
Der durchgeführte Alkotest beim Mann verlief positiv. „Der Führerschein konnte nicht abgenommen werden, da dem 52-Jährigen die Lenkberechtigung bereits entzogen wurde. Er wird angezeigt“, sagt ein Polizist.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 04. Dezember 2021
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)