09.04.2020 17:42 |

Corona in Österreich

Über 5200 Genesene, aber mehr als 300 Tote

Auch am Donnerstag können positive Entwicklungen in der Corona-Krise in Österreich berichtet werden: 5240 an Covid-19 Erkrankte sind mittlerweile (Stand: 10.30 Uhr) wieder genesen. Das sind um 583 Genesene mehr als noch am Vortag. Doch es gibt auch ein großes Aber: Die Todeszahlen steigen weiter deutlich an, bisher sind mehr als 300 Menschen im Zuge einer Coronavirus-Infektion verstorben.

13.163 Menschen (Stand: 16.30 Uhr) sind in Österreich bisher laut den vom Innenministerium veröffentlichten Zahlen positiv auf das Coronavirus getestet worden. Derzeit befinden sich 1086 Infizierte in einem Spital, das sind um zehn weniger als am Mittwoch. Die Situation auf der Intensivstation blieb fast gleich: Am Mittwoch wurden 267 Intensivpatienten behandelt, nun sind es 266.

Zahl der Todesfälle steigt weiter an
Mittlerweile sind 309 Menschen, die an Covid-19 erkrankt waren, in Österreich gestorben. In Wien starben zuletzt vier Menschen: eine Frau (93) und drei Männer im Alter von 65, 82 und 87 Jahren. Salzburg vermeldete am Donnerstag, dass eine 71-Jährige, die an Covid-19 erkrankt war, verstorben war. In Niederösterreich starben ein 73 Jahre alter Mann, eine 89-Jährige sowie eine 95-Jährige. Das Land Oberösterreich gab am Vormittag ein weiteres Todesopfer bekannt. Es handelt sich um einen 73-jährigen Linzer. Auch das Burgenland musste den Tod eines 81-jährigen Infizierten vermelden.

Die Zahl der Todesfälle in Salzburg stieg auf 23 - am Donnerstag starben ein 68-jähriger Mann und eine 76-jährige Frau. Und in Vorarlberg trauert man um die siebente Person, die mit oder an einer Covid-19-Erkrankung gestorben ist. Zu den persönlichen Daten wurden seitens der Landespressestelle keine Angaben gemacht. Die Zahl der mit dem Coronavirus infizierten Todesopfer in der Steiermark stieg bis Donnerstag, Stand 18 Uhr, auf 71: Zwei weitere Menschen waren gestorben, Männer der Jahrgänge 1932 und 1934.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 02. Juni 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.