04.04.2020 10:57 |

Ehemann positiv

Quarantäne-Übergewicht! Coach-Sorge um Turnerinnen

Erst in den letzten Tagen wurden mehrere russische Turnerinnen positiv auf den Coronavirus getestet. Valentina Rodionenko, die 83-jährige Trainerin der russischen Turnerinnen, ist besorgt: Sie hat Angst, dass ihre Turnerinnen in der Quarantäne-Zeit zu stark zunehmen werden. 

Das Trainingslager in Novogorsk musste die Damen-und Herrennationalmannschaft bereits verlassen. Auch der Ehemann von Valentina Rodionenko, Andrej (Teamchef der Turner) wurde positiv getestet, so, wie auch Sergei Naidin, der vierfache Jugend-Olympiasieger. Der zweite Test des Ehemannes wurde negativ.

„Wir werden bis zum 15. April in Quarantäne sein, zu Hause. Das Wichtigste ist, dass die Mädchen nicht zunehmen, das ist meine größte Sorge derzeit“, sagte die Trainerin.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 07. Juni 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.