31.03.2020 12:55 |

„Es erschüttert uns“

Zwölfjährige in Belgien am Coronavirus gestorben

Wieder einmal zeigt sich, dass das Coronavirus auch ganz junge Menschen nicht verschont und sogar Kinder aus dem Leben reißt. Ein erst zwölfjähriges Mädchen ist am Dienstag in Folge einer Ansteckung mit dem Virus gestorben. „Das ist ein sehr seltener Fall, es erschüttert uns sehr“, hieß es aus Brüssel.

Das Mädchen hatte vor ihrem Ableben drei Tage lang Fieber gehabt, dann ist es dem Coronavirus erlegen. Es ist der erste Corona-Todesfall eines Kindes in Belgien.

Vergangene Woche hatte der Tod einer 16-Jährigen bei Paris für Aufsehen gesorgt und vor zwei Tagen kam in Portugal ein 14-Jähriger wegen einer Corona-Infektion ums Leben.

Bereits über 700 Tote in Belgien
In Belgien stieg die Zahl der offiziell bestätigten Infizierten nach offiziellen Angaben inzwischen auf 12.775 - mehr als 700 Menschen starben an den Folgen der durch das Virus ausgelösten Lungenkrankheit Covid-19. Über 90 Prozent der belgischen Corona-Toten waren älter als 65 Jahre.

Knapp 5000 Corona-Patienten mussten bisher im Krankenhaus behandelt werden, jeder Fünfte davon auf der Intensivstation. Besonders in der Hauptstadtregion Brüssel, im an Frankreich grenzenden Hennegau sowie in der Provinz Limburg an der Grenze zu den Niederlanden habe sich die Situation deutlich verschärft, sagte ein Behördensprecher.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 01. Juni 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.