28.03.2020 19:48 |

Vierter Profi positiv

Corona-Zeiten: NHL erwägt Play-offs im August

In der NHL könnten die Play-offs heuer im August gespielt werden. Durch die Verschiebung der Olympischen Spiele in Tokio ist für die nordamerikanische Eishockey-Liga im Sommer TV-Zeit freigeworden. Die Clubs wurden angewiesen, die Verfügbarkeit ihrer Stadien für die Sommermonate zu prüfen, sagte der hochrangige Funktionär Bill Daly.

„Ich denke, wir sind uns mit der Zeit bewusst geworden, dass wir im Sommer ein größeres Zeitfenster haben, als wir zunächst angenommen hatten“, erklärte Daly. Ein Saisonende Ende August würde es immer noch ermöglichen, die nächste Spielzeit wie geplant zu beginnen.

In der NHL ist ein vierter Spieler auf Covid-19 getestet worden, zum zweiten Mal hat es einen Spieler der Colorado Avalanche erwischt. Die anderen zwei Profis stehen bei den Ottawa Senators unter Vertrag. Colorado hat am 8. März in San Jose gespielt, einen Tag nachdem dort auch die Ottawa Senators gastierten. Beide Teams waren in der gleichen Mannschaftskabine untergebracht.

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 03. März 2021
Wetter Symbol

Sportwetten