15.03.2020 10:05 |

Rallye

WM-Lauf abgebrochen! Ogier siegt und kritisiert

Die Rallye Mexiko ist vorzeitig beendet worden. Als Grund gaben der Automobil-Weltverband FIA und die Veranstalter die Reiserestriktionen an, die durch die Coronavirus-Pandemie immer größere Ausmaße annehmen. Weil ausreichend Prüfungen beim dritten WM-Event absolviert wurden, ging der Sieg an die Franzosen Sebastien Ogier/Julien Ingrassia.

„Ich hätte den ersten Sieg mit Toyota lieber unter anderen Umständen gefeiert“, sagte der sechsfache Weltmeister Ogier und kritisierte, dass die Rallye nicht vorher schon aufgrund der massiven und weltweiten Ausbreitung des Coronavirus abgesagt worden war.

„Ich wollte nicht fahren. Ich wurde überzeugt, es zu tun, und ich habe meinen Job erledigt. Aber für mich sollte der Schutz von Menschenleben Vorrang haben“, betonte der 36-Jährige. „Ich hoffe, wir haben unseren Freunden in Mexiko keinen Schaden zugefügt“, sagte Ogier bei der Pressekonferenz nach dem Abbruch.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 05. April 2020
Wetter Symbol

Sportwetten

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.