25.07.2010 19:17 |

Stürmisches Open Air

"Musi" war wieder beste Werbung für Kärnten!

Es ist einmal mehr eine unbezahlbare Werbung für unser Bundesland gewesen – das "Wenn die Musi spielt"-Open Air in St. Oswald. Mehr als fünf Millionen verfolgten die Show vor dem TV-Gerät. Dazu pilgerten mehrere Tausend Fans nach St. Oswald, um beim Volksmusik-Spektakel live dabei zu sein. Und dabei war das Wetter nicht sehr einladend. Der Sturm hatte sogar die Video-Wall "aufgeblasen".

"Wir hatten schon Gewitter, fast frostige Temperaturen, Schnee im Gipfelbereich, doch einen derart hartnäckig andauernden heftigen Wind gab's noch nie", so Arnulf Prasch, der souverän auch durch sein 15. Open Air führte.

Trotzdem war der Hofer-Riegel auch am Samstag bestens besetzt, der Stimmung tat auch der zeitweise Sturm keinen Abbruch. Im Gegenteil: Die Fans waren so fair und wetterbeständig, sie harrten auch noch aus, als Marc Pircher nach der Eurovision für ein TV-Special ein Konzert gab.

Zufrieden auch "Musi"-Organisator Otto Lobenwein: "Inklusive der Wanderungen war die Veranstaltung wieder ein voller Erfolg." Wer die Show nicht im Fernsehen verfolgt hat, auf tvthek.orf.at kann man Versäumtes nachholen.

von Wilfried Krierer, "Kärntner Krone"

Bilder in der Infobox!

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 21. Jänner 2021
Wetter Symbol