03.04.2020 19:52 |

Fälle im Überblick

Update Coronavirus: 2000 Infizierte, 758 Genesene

Das heimtückische Coronavirus breitet sich trotz verschärfter Maßnahmen weiter aus! Mehrmals pro Tag meldet das Land Tirol weitere Fälle. Ab sofort gibt es hier einen Überblick zu den Neuinfizierungen.

Update - Freitag, 3. April, 19.30 Uhr: Derzeit sind in Tirol 2.000 Personen mit dem Coronavirus infiziert. In den letzten 24 Stunden hat es 89 Neuerkrankungen gegeben, ebenso sind 127 zusätzliche Personen wieder vollständig genesen. Die Gesamtzahl der nach einer Coronaerkrankung wieder Genesenen in Tirol liegt bei 758 Personen.

Im Laufe des Freitags sind zwei weitere Personen am Coronavirus verstorben. Dabei handelt es sich um einen 79-jährigen Mann aus dem Bezirk Innsbruck-Land, von dem keine Vorerkrankungen bekannt sind. Darüber hinaus ist ein Mann mit Vorerkrankungen im Alter von 99 Jahren aus dem Bezirk Landeck verstorben. Damit erhöht sich die Anzahl der Todesfälle auf insgesamt 31. Alle Zahlen im Überblick - in Klammer die Genesenen: 

  • Innsbruck: 330 (31)
  • Innsbruck-Land: 239 (87)
  • Landeck: 370 (323)
  • Imst: 207 (19)
  • Lienz: 80 (42)
  • Kufstein: 296 (108)
  • Schwaz: 200 (68)
  • Kitzbühel: 226 (78)
  • Reutte: 47 (2)

Bei fünf weiteren Personen wird die gesicherte Bezirkszuordnung derzeit abgeklärt.


Update - Freitag, 3. April, 09.30 Uhr: 
In Tirol sind derzeit 2.056 Personen mit dem Coronavirus infiziert. Die Gesamtzahl der nach einer Coronaerkrankung wieder Genesenen in Tirol liegt bei 631 Personen. Alle Zahlen im Überblick:

  • Zahl der Corona-infizierten Personen (exklusive der wieder Genesenen): 2.056
  • Zahl der mittlerweile genesenen Personen: 631
  • Zahl der verstorbenen Personen: 29
  • Zahl der bisher in Tirol durchgeführten Testungen: 22.412
  • Zahl der durchgeführten Testungen, für die ein Ergebnis vorliegt: 20.432
  • Zahl der noch in Auswertung befindlichen Testungen: 1.980

Bezirkszahlen der Corona-infizierten Personen im Überblick (die Anzahl der wieder genesenen Personen ist hier bereits abgezogen, in Klammer sind die wieder genesenen Personen angegeben):

  • Innsbruck: 329 (32)
  • Innsbruck-Land: 241 (66)
  • Landeck: 394 (284)
  • Imst: 209 (14)
  • Lienz: 92 (30)
  • Kufstein: 304 (87)
  • Schwaz: 206 (55)
  • Kitzbühel: 233 (61)
  • Reutte: 44 (2)

Bei vier weiteren Personen wird die gesicherte Bezirkszuordnung derzeit abgeklärt.

-----------------------------------------------------------

Update - Donnerstag, 2. April, 18.30 Uhr: Die aktuellen Zahlen des Landes im Überblick!

Derzeit sind 2040 Personen mit dem Coronavirus infiziert. In den letzten 24 Stunden hat es 142 Neuerkrankungen gegeben, ebenso sind 85 zusätzliche Personen von Mittwochabend bis Donnerstagabend wieder vollständig genesen. Die Gesamtzahl der nach einer Coronaerkrankung wieder Genesenen in Tirol liegt bei 631 Personen. Im Laufe des Tages ist eine weitere Person am Coronavirus verstorben. Dabei handelt es sich um eine 75-jährige Frau mit Vorerkrankungen aus dem Bezirk Kufstein. Damit erhöht sich die Anzahl der Todesfälle auf insgesamt 29.

  • Zahl der Corona-infizierten Personen (exklusive der wieder Genesenen): 2040
  • Zahl der Neuerkrankungen innerhalb der letzten 24 Stunden: 142
  • Zahl der mittlerweile genesenen Personen: 631
  • Zahl der innerhalb der letzten 24 Stunden genesenen Personen: 85
  • Zahl der verstorbenen Personen: 29
  • Zahl der bisher in Tirol durchgeführten Testungen: 22.132
  • Zahl der durchgeführten Testungen, für die ein Ergebnis vorliegt: 19.982
  • Zahl der noch in Auswertung befindlichen Testungen: 2150 (setzt sich aus der Zahl jener Personen zusammen, die noch nicht abgestrichen worden sind oder deren Abstriche sich auf dem Weg ins Labor oder gerade in einem Labor zur Auswertung befinden)

Bezirkszahlen der Corona-infizierten Personen im Überblick (die Anzahl der wieder genesenen Personen ist hier bereits abgezogen, in Klammer sind die wieder genesenen Personen angegeben):

  • Innsbruck: 328 (32)
  • Innsbruck-Land: 240 (66)
  • Landeck: 394 (284)
  • Imst: 209 (14)
  • Lienz: 86 (30)
  • Kufstein: 297 (87)
  • Schwaz: 207 (55)
  • Kitzbühel: 231 (61)
  • Reutte: 44 (2)
  • Bei vier weiteren Personen wird die gesicherte Bezirkszuordnung derzeit abgeklärt.

-----------------------------------------------------------

Update - Donnerstag, 2. April, 08.30 Uhr:Die aktuellen Zahlen des Landes im Überblick!

Während die Gesamtzahl der Infizierten wieder stieg, blieb die Zahl der Genesenen mit 546 Personen gleichbleibend. Eine gute Nachricht ist allerdings zu vermelden: In Innsbruck konnte der erste Intensivpatient wieder auf die Normalstation verlegt werden.

Vergangene Nacht sind in Tirol drei Personen verstorben, die mit dem Coronavirus infiziert waren - ein 95-jähriger Mann mit Vorerkrankungen und ein 76-jähriger Mann, beide aus Innsbruck, sowie eine 85-jährige Frau mit Vorerkrankungen aus dem Bezirk Schwaz. Damit sind aktuell 28 Personen in Tirol am Coronavirus verstorben.

  • Innsbruck: 322
  • Innsbruck-Land: 241
  • Landeck: 395
  • Imst: 205
  • Lienz: 101
  • Kufstein: 272
  • Schwaz: 204
  • Kitzbühel: 231
  • Reutte: 42
  • Bei drei weiteren Personen wird die gesicherte Bezirkszuordnung derzeit abgeklärt.

-----------------------------------------------------------

Update - Mittwoch, 1. April, 18.30 Uhr: Die aktuellen Zahlen des Landes im Überblick!

Im Laufe des Tages ist ein weiterer Mann am Coronavirus verstorben. Es handelt sich dabei um einen 69-Jährigen mit Vorerkrankungen aus dem Bezirk Kufstein. Damit erhöht sich die Anzahl der Todesfälle auf insgesamt 25.

  • Zahl der Corona-infizierten Personen (exklusive der wieder Genesenen): 1987
  • Zahl der Neuerkrankungen innerhalb der letzten 24 Stunden: 120
  • Zahl der mittlerweile genesenen Personen: 546
  • Zahl der innerhalb der letzten 24 Stunden genesenen Personen: 75
  • Zahl der verstorbenen Personen: 25
  • Zahl der bisher in Tirol durchgeführten Testungen: 20.934
  • Zahl der durchgeführten Testungen, für die ein Ergebnis vorliegt: 18.712
  • Zahl der noch in Auswertung befindlichen Testungen: 2222

Bezirkszahlen der Corona-infizierten Personen im Überblick (die Anzahl der wieder genesenen Personen ist hier bereits abgezogen):

  • Innsbruck: 321
  • Innsbruck-Land: 242
  • Landeck: 395
  • Imst: 205
  • Lienz: 96
  • Kufstein: 256
  • Schwaz: 203
  • Kitzbühel: 224
  • Reutte: 42
  • Bei drei weiteren Personen wird die gesicherte Bezirkszuordnung derzeit abgeklärt.

-----------------------------------------------------------

Update - Mittwoch, 1. April, 10.15 Uhr:Im Laufe des gestrigen Abends bis heute, Mittwochvormittag, wurden in Tirol 35 weitere Personen positiv auf das Coronavirus getestet. Tirolweit liegt die Gesamtzahl der Genesenen bei 471 Personen. Die Anzahl am Coronavirus Verstorbener in Tirol liegt bei insgesamt 24.

  • Zahl der Corona-infizierten Personen (exklusive der wieder Genesenen): 1.978
  • Zahl der mittlerweile genesenen Personen: 471
  • Zahl der verstorbenen Personen: 24
  • Zahl der bisher in Tirol durchgeführten Testungen: 19.768
  • Zahl der durchgeführten Testungen, für die ein Ergebnis vorliegt: 17.466
  • Zahl der noch in Auswertung befindlichen Testungen: 2.302

Bezirkszahlen der Corona-infizierten Personen im Überblick (die Anzahl der wieder genesenen Personen ist hier bereits abgezogen):

  • Innsbruck: 315
  • Innsbruck-Land: 240
  • Landeck: 386
  • Imst: 199
  • Lienz: 104
  • Kufstein: 265
  • Schwaz: 195
  • Kitzbühel: 228
  • Reutte: 42

Bei vier weiteren Personen wird die gesicherte Bezirkszuordnung derzeit abgeklärt.

-----------------------------------------------------------

Update - Dienstag, 31. März, 18.30 Uhr: Die aktuellen Zahlen des Landes im Überblick!

Im Laufe des Dienstag sind tirolweit insgesamt 84 weitere Personen vom Coronavirus wieder vollständig genesen. Damit liegt die Gesamtzahl der Genesenen in Tirol bei 471 Personen. Zwei weitere Personen sind leider am Coronavirus verstorben - im Bezirk Innsbruck-Land eine 80-jährige Frau sowie im Bezirk Kitzbühel eine 59-jährige Frau. Beide hatten Vorerkrankungen. Somit liegt die Anzahl am Coronavirus Verstorbener in Tirol bei insgesamt 24.

  • Zahl der Corona-infizierten Personen (exklusive der wieder Genesenen): 1.943
  • Zahl der mittlerweile genesenen Personen: 471
  • Zahl der verstorbenen Personen: 24
  • Zahl der bisher in Tirol durchgeführten Testungen: 19.563
  • Zahl der durchgeführten Testungen, für die ein Ergebnis vorliegt: 17.061
  • Zahl der noch in Auswertung befindlichen Testungen: 2.502

Bezirkszahlen der Corona-infizierten Personen im Überblick (die Anzahl der wieder genesenen Personen ist hier bereits abgezogen):

  • Innsbruck: 313
  • Innsbruck-Land: 239
  • Landeck: 386
  • Imst: 199
  • Lienz: 96
  • Kufstein: 255
  • Schwaz: 195
  • Kitzbühel: 216
  • Reutte: 42

Bei zwei weiteren Personen wird die gesicherte Bezirkszuordnung derzeit abgeklärt.

-----------------------------------------------------------

Update - Dienstag, 31. März, 09.30 Uhr:Die aktuellen Zahlen des Landes im Überblick:

  • Zahl der Corona-infizierten Personen (exklusive der wieder Genesenen): 1.914
  • Zahl der mittlerweile genesenen Personen: 387
  • Zahl der verstorbenen Personen: 19
  • Zahl der bisher in Tirol durchgeführten Testungen: 18.214
  • Zahl der durchgeführten Testungen, für die ein Ergebnis vorliegt: 16.212
  • Zahl der noch in Auswertung befindlichen Testungen: 2.002

Bezirkszahlen der Corona-infizierten Personen im Überblick (die Anzahl der wieder genesenen Personen ist hier bereits abgezogen):

  • Innsbruck: 312
  • Innsbruck-Land: 242
  • Landeck: 385
  • Imst: 169
  • Lienz: 96
  • Kufstein: 264
  • Schwaz: 193
  • Kitzbühel: 214
  • Reutte: 35

Bei vier weiteren Personen wird die gesicherte Bezirkszuordnung derzeit abgeklärt.

-----------------------------------------------------------

Update - Montag, 30. März, 19 Uhr: Die aktuellen Corona-Zahlen des Landes:

Tirol verzeichnet aktuell insgesamt 387 genesene Personen. Die Anzahl der gestorbenen Personen, die mit dem Coronavirus infiziert waren, ist auf insgesamt 19 gestiegen. Ein 82-Jähriger mit Vorerkrankungen aus dem Bezirk Imst verstarb in der Innsbrucker Klinik. Eine 90-jährige Frau mit Vorerkrankungen aus dem Bezirk Kitzbühel verstarb am BHK St. Johann. Verstorben ist auch eine 89-jährige Frau aus dem Bezirk Kufstein, besondere Vorerkrankungen sind nicht bekannt. Ein 83-jähriger Mann mit Vorerkrankungen aus dem Bezirk Landeck verstarb am BKH Zams. Eine 83-Jährige Frau mit Vorerkrankungen aus dem Bezirk Schwaz verstarb am BKH Schwaz. Eine 81-jährige Frau aus Innsbruck verstarb an der Innsbrucker Klinik. Auch sie hatte Vorerkrankungen.

  • Zahl der Corona-infizierten Personen (exklusive der wieder Genesenen): 1898
  • Zahl der mittlerweile genesenen Personen: 387
  • Zahl der verstorbenen Personen: 19
  • Zahl der bisher in Tirol durchgeführten Testungen: 17.987
  • Zahl der durchgeführten Testungen, für die ein Ergebnis vorliegt: 15.940
  • Zahl der noch in Auswertung befindlichen Testungen: 2047

Bezirkszahlen der Corona-infizierten Personen im Überblick (die Anzahl der wieder genesenen Personen ist hier bereits abgezogen):

  • Innsbruck: 311
  • Innsbruck-Land: 239
  • Landeck: 385
  • Imst: 169
  • Lienz: 94
  • Kufstein: 257
  • Schwaz: 192
  • Kitzbühel: 211
  • Reutte: 35
  • Bei fünf weiteren Personen wird die gesicherte Bezirkszuordnung derzeit abgeklärt.

-----------------------------------------------------------

Update - Montag, 30. März, 09.20 Uhr: Die aktuellen Corona-Zahlen des Landes zum Wochenstart:

  • Zahl der Corona-infizierten Personen (exklusive der wieder Genesenen): 1984
  • Zahl der mittlerweile genesenen Personen: 270
  • Zahl der verstorbenen Personen: 13
  • Zahl der bisher in Tirol durchgeführten Testungen: 17.146
  • Zahl der durchgeführten Testungen, für die ein Ergebnis vorliegt: 15.639
  • Zahl der noch in Auswertung befindlichen Testungen: 1507

Bezirkszahlen der positiven Testungen im Überblick:

  • Innsbruck: 310
  • Innsbruck-Land: 244
  • Landeck: 419
  • Imst: 168
  • Lienz: 100
  • Kufstein: 284
  • Schwaz: 198
  • Kitzbühel: 223
  • Reutte: 33

Bei fünf weiteren Personen wird die gesicherte Bezirkszuordnung derzeit abgeklärt.

Update - Sonntag, 29. März, 21.00 Uhr: Bei bald 2000 Corona-Infzierten in Tirol hat das Land nun schlechte und gute Nachrichten zu vermelden: Leider verstarben am Sonntag drei weitere betagte Personen am Virus. Andereseits sind inzwischen schon wieder 270 Personen genesen.

  • Zahl der Corona-infizierten Personen (exklusive der Genesenen): 1948
  • Zahl der mittlerweile genesenen Personen: 270
  • Zahl der verstorbenen Personen: 13
  • Zahl der bisher in Tirol durchgeführten Testungen: 16.904
  • Zahl der durchgeführten Testungen, für die ein Ergebnis vorliegt: 15.391
  • Zahl der noch in Auswertung befindlichen Testungen: 1513

Bezirkszahlen der positiven Testungen im Überblick:

  • Innsbruck: 307
  • Innsbruck-Land: 241
  • Landeck: 419
  • Imst: 168
  • Lienz: 87
  • Kufstein: 276
  • Schwaz: 196
  • Kitzbühel: 218
  • Reutte: 33

Bei drei weiteren Personen wird die gesicherte Bezirkszuordnung derzeit abgeklärt.

-----------------------------------------------------------

Update - Samstag, 28. März, 20.10 Uhr: Leider vermeldete das Land am Samstagabend einen weiteren Toten - es handelt sich um einen 86-jährigen Mann mit einer Vorerkrankung, der im Bezirkskrankenhaus Kufstein verstarb. Somit gibt es nun 10 Todesopfer in Tirol. Infiziert sind inzwischen 1890 Personen.

  • Positive Coronavirus-Testergebnisse: 1890
  • Zahl der mittlerweile genesenen Personen: 226
  • Zahl der verstorbenen Personen: 10
  • Zahl der bisher in Tirol durchgeführten Testungen: 15.803
  • Zahl der durchgeführten Testungen, für die ein Ergebnis vorliegt: 14.048
  • Zahl der noch in Auswertung befindlichen Testungen: 1755

Bezirkszahlen der positiven Testungen im Überblick:

  • Innsbruck: 304
  • Innsbruck-Land: 244
  • Landeck: 416
  • Imst: 162
  • Lienz: 81
  • Kufstein: 269
  • Schwaz: 185
  • Kitzbühel: 194
  • Reutte: 32

Hinweis: Bei der vom Land Tirol ausgegebenen Gesamtzahl der mit Corona infizierten Personen ist die Zahl der wieder genesenen Personen bereits abgezogen. Genau so ist es auch bei den Bezirkszahlen. Im Gegensatz dazu führt das Gesundheitsministerium bei der Gesamtzahl alle jemals positiv getesteten Personen an, ohne dabei die wieder Genesenen abzuziehen.

-----------------------------------------------------------

Update - Freitag, 27. März, 20.40 Uhr: Wie die aktuellen Zahlen des Landes zeigen, sind inzwischen schon knapp 200 Personen wieder genesen. Dafür wurden leider innerhalb eines Tages fünf weitere Todesopfer vermeldet - insgesamt sind es nun neun.

  • Positive Coronavirus-Testergebnisse: 1800
  • Davon wieder genesen: 194
  • Zunahme von heute, 8.30 Uhr bis heute, 20 Uhr: 111 Personen
  • Zahl der verstorbenen Personen: 9
  • Zahl der bisher in Tirol durchgeführten Testungen: 14.286
  • Zahl der durchgeführten Testungen, für die ein Ergebnis vorliegt: 11.899
  • Zahl der noch in Auswertung befindlichen Testungen: 2387

Bezirkszahlen der positiven Testungen im Überblick:

  • Innsbruck: 282
  • Innsbruck-Land: 226
  • Landeck: 534
  • Imst: 140
  • Lienz: 62
  • Kufstein: 205
  • Schwaz: 157
  • Kitzbühel: 166
  • Reutte: 28

-----------------------------------------------------------

Update - Freitag, 27. März, 9.25 Uhr: Die aktuellen Zahlen des Landes liegen vor. Die Zahl der Todesopfer stieg leider auf sechs an - 143 Personen sind mittlerweile wieder vollständig genesen.

  • Positive Coronavirus-Testergebnisse: 1689
  • Davon wieder genesen: 143
  • Zahl der verstorbenen Personen: 6
  • Zahl der bisher in Tirol durchgeführten Testungen: 12.975
  • Zahl der durchgeführten Testungen, für die ein Ergebnis vorliegt: 10.861
  • Zahl der noch in Auswertung befindlichen Testungen: 2114

Bezirkszahlen der positiven Testungen im Überblick:

  • Innsbruck: 278
  • Innsbruck-Land: 223
  • Landeck: 503
  • Imst: 128
  • Lienz: 62
  • Kufstein: 182
  • Schwaz: 134
  • Kitzbühel: 153
  • Reutte: 26

Update - Donnerstag, 26. März, 19 Uhr - Die aktuellen Zahlen des Landes liegen vor. Erfreulich: Bereits über 140 Personen in Tirol sind wieder genesen!

  • Positive Coronavirus-Testergebnisse: 1.664
  • Davon wieder genesen: 143
  • Zahl der verstorbenen Personen: 4
  • Zahl der bisher in Tirol durchgeführten Testungen: 12.874
  • Zahl der durchgeführten Testungen, für die ein Ergebnis vorliegt: 10.708
  • Zahl der noch in Auswertung befindlichen Testungen: 2.166

Bezirkszahlen der seit Ausbruch der Coronaerkrankungen positiven Testungen im Überblick:

  • Landeck: 503
  • Innsbruck: 277
  • Innsbruck-Land: 202
  • Kufstein: 182
  • Kitzbühel: 150
  • Schwaz: 134
  • Imst: 128
  • Lienz: 62
  • Reutte: 26

-----------------------------------------------------------

Update - Donnerstag, 26. März, 09.50 Uhr: Das Land meldet einen weiteren deutlichen Anstieg bei den Corona-Neuinfizierungen. Die aktuellsten Details:

  • Positive Coronavirus-Testergebnisse: 1530
  • Genesene Patienten: 59
  • Zahl der verstorbenen Personen: 4
  • Zahl der bisher in Tirol durchgeführten Testungen: 11.745
  • Zahl der durchgeführten Testungen, für die ein Ergebnis vorliegt: 9867
  • Zahl der noch in Auswertung befindlichen Testungen: 1878

Bezirkszahlen der positiven Testungen im Überblick:

  • Innsbruck: 276
  • Innsbruck-Land: 184
  • Landeck: 434
  • Imst: 114
  • Lienz: 63
  • Kufstein: 171
  • Schwaz: 116
  • Kitzbühel: 145
  • Reutte: 24

Bei drei weiteren Personen wird die gesicherte Bezirkszuordnung derzeit abgeklärt.

-----------------------------------------------------------

Update - Mittwoch, 25. März, 10.15 Uhr: Die aktuellen Zahlen des Landes liegen vor:

  • Positive Coronavirus-Testergebnisse: 1376
  • Genesene Patienten: 42
  • Zahl der verstorbenen Personen: 4
  • Zahl der bisher in Tirol durchgeführten Testungen: 10.207
  • Zahl der durchgeführten Testungen, für die ein Ergebnis vorliegt: 8264
  • Zahl der noch in Auswertung befindlichen Testungen: 1943

Bezirkszahlen der positiven Testungen im Überblick:

  • Innsbruck: 254
  • Innsbruck-Land: 166
  • Landeck: 433
  • Imst: 110
  • Lienz: 55
  • Kufstein: 125
  • Schwaz: 91
  • Kitzbühel: 118
  • Reutte: 24

-----------------------------------------------------------

Update - Dienstag, 24. März, 20.55 Uhr: Am Ende des heutigen Dienstags meldete das Land insgesamt 1263 positive Corona-Fälle in Tirol. 42 Personen sind inzwischen wieder genesen, vier leider verstorben. 10.072 Tests wurden bislang in Tirol durchgeführt, bei 8154 liegt ein Ergebnis vor.

Bezirkszahlen der positiven Testungen im Überblick:

  • Innsbruck: 247
  • Innsbruck-Land: 159
  • Landeck: 352
  • Imst: 101
  • Lienz: 52
  • Kufstein: 121
  • Schwaz: 91
  • Kitzbühel: 116
  • Reutte: 22

Bei zwei weiteren Personen wird die gesicherte Bezirkszuordnung derzeit abgeklärt.

-----------------------------------------------------------

Update - Dienstag, 24. März, 11 Uhr:  Die Zahl der Infizierten steigt weiter. Das Land meldet am Vormittag insgesamt 1183 positive Coronavirus-Testergebnisse. 19 Personen sind mittlerweile genesen, zwei leider verstorben.  9123 Tests wurden bislang in Tirol durchgeführt, bei 7435 liegt ein Ergebnis vor.

Bezirkszahlen der positiven Testungen im Überblick:

  • Innsbruck: 241
  • Innsbruck-Land: 152
  • Landeck: 342
  • Imst: 90
  • Lienz: 52
  • Kufstein: 104
  • Schwaz: 80
  • Kitzbühel: 102
  • Reutte: 18

Bei zwei weiteren Personen wird die gesicherte Bezirkszuordnung derzeit abgeklärt.

Update - Montag, 23. März, 20.45 Uhr: Das Land meldet insgesamt 1131 positive Coronavirus-Testergebnisse. Im Laufe des Montags kamen somit 122 weitere infizierte Personen hinzu. Es stehen noch 1833 Tests aus. Am Sonntag wurden die ersten beiden Todesfälle verzeichnet, 19 Personen sind inzwischen wieder genesen.

Bezirkszahlen der positiven Testungen im Überblick:

  • Innsbruck: 221
  • Innsbruck-Land: 151
  • Landeck: 333
  • Imst: 81
  • Lienz: 47
  • Kufstein: 103
  • Schwaz: 76
  • Kitzbühel: 98
  • Reutte: 18

Bei drei weiteren Personen wird die gesicherte Bezirkszuordnung derzeit abgeklärt.

-----------------------------------------------------------

Update - Montag, 23. März, 09.25 Uhr: + + + Mehr als 1000 Corona-Infizierte in Tirol + + +

Das Land meldet insgesamt 1020 positive Coronavirus-Testergebnisse. Bisher wurden in Tirol 7850 Tests durchgeführt. Bei 6231 liegt ein Ergebnis vor.

Bezirkszahlen der positiven Testungen im Überblick:

  • Innsbruck: 197
  • Innsbruck-Land: 135
  • Landeck: 306
  • Imst: 71
  • Lienz: 48
  • Kufstein: 94
  • Schwaz: 61
  • Kitzbühel: 88
  • Reutte: 16

Bei vier weiteren Personen wird die gesicherte Bezirkszuordnung derzeit abgeklärt.

-----------------------------------------------------------

Update - Sonntag, 22. März, 20.55 Uhr: Das Land meldet insgesamt 942 positive Coronavirus-Testergebnisse. Sonntagfrüh (Stand 9 Uhr) waren es noch 839.

Bezirkszahlen der positiven Testungen im Überblick:

  • Innsbruck: 190
  • Innsbruck-Land: 131
  • Landeck: 272
  • Imst: 61
  • Lienz: 44
  • Kufstein: 83
  • Schwaz: 60
  • Kitzbühel: 81
  • Reutte: 16

Bei 4 weiteren Personen wird die gesicherte Bezirkszuordnung derzeit abgeklärt.

Weitere Details:

  • Zahl der mittlerweile genesenen Personen: 8
  • Zahl der bisher in Tirol durchgeführten Testungen: 7687
  • Zahl der durchgeführten Testungen, für die ein Ergebnis vorliegt: 6029
  • Zahl der noch in Auswertung befindlichen Testungen: 1658

-----------------------------------------------------------

Update - Sonntag, 22. März, 11.25 Uhr: Mit Stand Sonntagfrüh, 9 Uhr, gab es in Tirol insgesamt 839 positive Coronavirus-Testergebnisse. Am Samstagabend waren es noch 775. Bisher wurden in Tirol 7020 Tests durchgeführt, bei 5459 liegt bereits ein Ergebnis vor. Acht Personen sind mittlerweile wieder genesen.

Bezirkszahlen der positiven Testungen im Überblick:

  • Innsbruck: 163
  • Innsbruck-Land: 118
  • Landeck: 263
  • Imst: 49
  • Lienz: 45
  • Kufstein: 73
  • Schwaz: 44
  • Kitzbühel: 66
  • Reutte: 14

Bei 4 weiteren Personen wird die gesicherte Bezirkszuordnung derzeit abgeklärt.

-----------------------------------------------------------

Update - Samstag, 21. März, 20.40 Uhr: Das Land meldet insgesamt 775 positive Coronavirus-Testergebnisse in Tirol. 

Weitere Details:

  • Zunahme von Samstag, 8 Uhr, bis Samstag, 20 Uhr: 55 Personen
  • Zahl der mittlerweile genesenen Personen: 8
  • Zahl der bisher in Tirol durchgeführten Tests: 7007
  • Zahl der durchgeführten Tests, für die ein Ergebnis vorliegt: 5399
  • Zahl der noch in Auswertung befindlichen Tests: 1608

Die Bezirkszahlen der positiven Testungen im Überblick:

  • Innsbruck: 149
  • Innsbruck-Land: 107
  • Landeck: 262
  • Imst: 49
  • Lienz: 38
  • Kufstein: 61
  • Schwaz: 38
  • Kitzbühel: 58
  • Reutte: 12

Bei einer weiteren Person wird die gesicherte Bezirkszuordnung derzeit abgeklärt.

Update - Samstag, 21. März, 09.50 Uhr:  Im Laufe des gestrigen Freitagabends bis heute, Samstagvormittag, wurden in Tirol 13 weitere Personen positiv auf das Coronavirus getestet. Damit liegen in Tirol aktuell 720 positive Coronavirus-Testergebnisse vor. Sieben weitere Person sind mittlerweile wieder vollständig genesen. Bei allen positiven Ergebnissen läuft derzeit die routinemäßige Nachverfolgung der Kontaktpersonen - diese werden ermittelt und über die weitere Vorgehensweise informiert. In Tirol wurden bisher 6.212 Testungen durchgeführt, bei 4.551 liegt ein Ergebnis vor. 1.661 sind noch in Auswertung. Österreichweit beläuft sich die Zahl der abgeschlossenen Testungen, bei denen ein Ergebnis vorliegt, am heutigen Vormittag auf 18.545.

Die Bezirkszahlen der positiven Testungen im Überblick:

  • Innsbruck: 146
  • Innsbruck-Land: 97
  • Landeck: 252
  • Imst: 45
  • Lienz: 37
  • Kufstein: 46
  • Schwaz: 33
  • Kitzbühel: 52
  • Reutte: 10

Bei zwei weiteren Personen wird die gesicherte Bezirkszuordnung derzeit abgeklärt.

-----------------------------------------------------------

Update - Freitag, 20. März, 20 Uhr: Von Donnerstagfrüh bis zum Abend wurden in Tirol 80 weitere Personen positiv auf das Coronavirus getestet. Damit liegen in Tirol derzeit 707 positive Coronavirus-Testergebnisse vor. Bei allen positiven Ergebnissen läuft derzeit die routinemäßige Nachverfolgung der Kontaktpersonen - diese werden ermittelt und über die weitere Vorgehensweise informiert. In Tirol wurden bisher 6.205 Testungen durchgeführt, bei 4.537 liegt ein Ergebnis vor. 1.668 sind noch in Auswertung. Österreichweit beläuft sich die Zahl der abgeschlossenen Testungen, bei denen ein Ergebnis vorliegt, auf 15.613. Drei weitere zuvor am Coronavirus erkrankte Personen sind nun wieder gesund - damit sind insgesamt sieben Personen genesen.

< Die Bezirkszahlen der positiven Testungen im Überblick:>

  • Innsbruck: 142
  • Innsbruck-Land: 96
  • Landeck: 247
  • Imst: 45
  • Lienz: 36
  • Kufstein: 46
  • Schwaz: 33
  • Kitzbühel: 52
  • Reutte: 8

Bei zwei weiteren Personen wird die gesicherte Bezirkszuordnung derzeit abgeklärt.

-----------------------------------------------------------


Update - Freitag, 20. März, 12 Uhr:
Von Donnerstagabend bis Freitagvormittag wurden in Tirol 97 weitere Personen positiv auf das Coronavirus getestet. Damit liegen in Tirol derzeit 627 positive Coronavirus-Testergebnisse vor. Bei allen positiven Ergebnissen läuft derzeit die routinemäßige Nachverfolgung der Kontaktpersonen - diese werden ermittelt und über die weitere Vorgehensweise informiert. In Tirol wurden bisher 5.687 Testungen durchgeführt, bei 4.156 liegt ein Ergebnis vor. 1.527 sind noch in Auswertung. Vier getestete Personen sind bereits wieder genesen. Österreichweit belauft sich die Zahl der abgeschlossenen Testungen, bei denen ein Ergebnis vorliegt, auf 15.613.

Die Bezirkszahlen der positiven Testungen im Überblick:

  • Innsbruck: 123
  • Innsbruck-Land: 80
  • Landeck: 237
  • Imst: 42
  • Lienz: 36
  • Kufstein: 42
  • Schwaz: 18
  • Kitzbühel:37
  • Reutte: 8

Bei vier weiteren Personen wird die gesicherte Bezirkszuordnung derzeit abgeklärt.

-----------------------------------------------------------

Update - Donnerstag, 19. März, 20.25 Uhr:Im Laufe des Donnerstags wurden in Tirol 29 weitere Personen positiv auf das Coronavirus getestet. Damit liegen in Tirol derzeit530 positive Coronavirus-Testergebnissevor. Vier Personen sind mittlerweile wieder vollständig genesen. Bis dato wurden in Tirol bereits 5.416 Testungen durchgeführt.

-----------------------------------------------------------

Update - Donnerstag, 19. März, 12.25 Uhr:  Das Land meldet, dass derzeit in Tirol 501 positive Coronavirus-Testergebnisse vorliegen. Vier Personen sind mittlerweile wieder vollständig genesen. Bei allen positiven Ergebnissen läuft derzeit die routinemäßige Nachverfolgung der Kontaktpersonen - diese werden ermittelt und über die weitere Vorgehensweise informiert.

Erklärung: Der Bund hat mit Stand heute, Donnerstagvormittag, 437 positive Fälle in Tirol auf seiner Homepage vermeldet. Der Unterschied erklärt sich durch die Falldefinition, die der Bund nach der Weltgesundheitsorganisation ausgerichtet hat. Die WHO zählt in einem Land jene Fälle, die hier auch ihren Hauptwohnsitz haben. Das Land Tirol hingegen zählt jeden festgestellten Infizierten, egal wo er seinen Hauptwohnsitz hat. Da gerade zu Beginn der Coronavirus-Krise noch viele TouristInnen in Tirol anwesend waren, sind die Fallzahlen des Landes durch die Mitzählung der erkrankten Gäste höher.

-----------------------------------------------------------

Update - Mittwoch, 18. März, 20.15 Uhr: Im Laufe des heutigen Tages wurden in Tirol 30 weitere Personen positiv auf das Coronavirus getestet. In Tirol liegen mit Stand heute, Mittwochabend, insgesamt 474 positive Coronavirus-Testergebnisse vor. Vier Personen sind mittlerweile wieder vollständig genesen. Bei allen positiven Ergebnissen läuft derzeit die routinemäßige Nachverfolgung der Kontaktpersonen - diese werden ermittelt und über die weitere Vorgehensweise informiert. Vier Personen sind inzwischen wieder vollständig genesen.

-----------------------------------------------------------

Update - Mittwoch, 18. März, 10.20 Uhr:  Im Laufe des gestrigen Abends bis heute, Mittwochvormittag, wurden in Tirol 56 weitere Personen positiv auf das Coronavirus getestet. In Tirol liegen demnach insgesamt 444 positive Coronavirus-Testergebnisse vor. Bei allen positiven Ergebnissen läuft derzeit die routinemäßige Nachverfolgung der Kontaktpersonen - diese werden ermittelt und über die weitere Vorgehensweise informiert.

Zwei weitere zuvor am Coronavirus erkrankte Personen sind nun wieder gesund. Sie stammen aus Norwegen und wurden am 6. März in Innsbruck positiv auf das Coronavirus getestet. Die beiden wurden anschließend an der Innsbrucker Klinik behandelt und isoliert und konnten das Virus vollumfänglich kurieren. Damit sind es in Tirol vier Personen, die vollkommen genesen sind.

-----------------------------------------------------------

Update - Dienstag, 17. März, 20.15 Uhr: Im Laufe des heutigen Dienstag wurden seit Mittag in Tirol 27 weitere Personen positiv auf das Coronavirus getestet. Die Fälle entfallen unter anderem auf folgende Bezirke: Innsbruck-Stadt, Innsbruck-Land, Kufstein und Kitzbühel. Bei allen positiven Ergebnissen lief bzw. läuft derzeit die Nachverfolgung der Kontaktpersonen- diese werden kontaktiert und über die weitere Vorgehensweise informiert. In Tirol liegen somit 390 positive Coronavirus-Testergebnisse vor, weitere zwei Personen sind mittlerweile wieder vollständig genesen.

-----------------------------------------------------------

Update - Dienstag, 17. März, 13.05 Uhr:Wie Landeshauptmann Günther Platter im Zuge einer Pressekonferenz bekannt gab, gibt es in Tirol mittlerweile 363 positive Coronavirus-Testergebnisse.Zwei Menschen sind bisher wieder vollständig genesen.

Von den nunmehr 52 Neuinfizierten entfallen unter anderem 20 positive Testungen auf Innsbruck. Elf der insgesamt 52 positiven Testergebnisse stammen aus Osttirol. Der Rest verteilt sich auf die Bezirke Landeck, Imst, Reutte, Innsbruck-Land, Schwaz und Kitzbühel.

-----------------------------------------------------------

Update - Montag, 16. März, 20.25 Uhr: Im Laufe des heutigen Montags wurden seit Mittag in Tirol 19 weitere Personen positiv auf das Coronavirus getestet. Bei allen positiven Ergebnissen lief bzw. läuft derzeit die Nachverfolgung der Kontaktpersonen - diese werden kontaktiert und über die weitere Vorgehensweise informiert. In Tirol liegen somit 311 positive Coronavirus-Testergebnisse vor, weitere zwei Personen sind mittlerweile wieder vollständig genesen.

Update - Montag, 16. März, 11.52 Uhr: Im Laufe des gestrigen Abends bis heute, Montagmorgen, wurden in Tirol 28 weitere Personen positiv auf das Coronavirus getestet, davon entfallen unter anderem vier positive Testungen auf den Bezirk Landeck, vier positive Testergebnisse auf den Bezirk Kufstein sowie drei auf den Bezirk Imst. In Osttirol waren gestern 6 positive Ergebnisse.

Bei allen positiven Ergebnissen läuft derzeit die Nachverfolgung der Kontaktpersonen - diese werden kontaktiert und über die weitere Vorgehensweise informiert. In Tirol sind es damit 292 positive Coronavirus-Testergebnisse, weitere zwei Personen sind mittlerweile wieder völlig gesund.

-----------------------------------------------------------

Update - Sonntag, 15. März, 19.20 Uhr: Im Laufe des heutigen Sonntags wurden bislang 17 neue Coronavirus-Erkrankungen bekannt, 13 dieser positiven Tests wurden im Tiroler Oberland festgestellt (davon jeweils zwei in der Stadt Imst, in St. Anton, in Landeck und drei in Pettneu). Insgesamt sind damit 264 Personen in Tirol positiv getestet, zwei Personen sind bereits vollständig genesen.

-----------------------------------------------------------

Update - Sonntag, 15. März, 15.00 Uhr: In Tirol wurden laut Gesundheitsministerium weitere 9 Corona-Erkankungen bekannt, insgesamt steigt die Zahl der Erkrankten somit nach derzeitigem Informationsstand auf 254. Insgesamt sind 860 Personen in Österreich positiv auf Corona getestet worden. Am meisten davon in Tirol. In Oberösterreich wurden 159, in Wien 122, in der Steiermark 111, in Niederösterreich 111, in Vorarlberg 48, in Salzburg 39, im Burgenland 10 und in Kärnten sechs positiv getestet. Genesen sind bisher sechs Personen, verstorben eine. In Wien ist am Sonntag zudem ein Mann verstorben, der als Verdachtsfall galt.

-----------------------------------------------------------


Update - Sonntag, 15. März, 08.00 Uhr:
In Tirol wurden laut Gesundheitsministerium weitere 24 Corona-Erkrankungen bekannt, insgesamt steigt die Zahl der Erkrankten somit nach derzeitigem Informationsstand auf 245. Insgesamt 758 Personen sind somit in Österreich positiv auf Corona getestet worden. Am meisten davon in Tirol. In Niederösterreich wurden 112 Personen, in Wien 108, in der Steiermark 83, in Oberösterreich 116, in Salzburg 39, im Burgenland zehn, in Vorarlberg 39 und Kärnten sechs positiv getestet. Ein Patient ist bisher in Wien verstorben, sechs sind wieder genesen, zwei davon in Tirol, drei in Wien und einer in Niederösterreich.

-----------------------------------------------------------


Update - Samstag, 14. März, 19.20 Uhr:
Im Laufe des heutigen Samstags wurden in Tirol weitere 17 Coronavirus-Erkrankungen bekannt. Nach derzeitigem Informationsstand

  • besteht bei rund zehn Personen ein direkter Zusammenhang mit dem Paznauntal bzw. St. Anton am Arlberg.
  • stammen zwei Personen aus Innsbruck bzw. Innsbruck Land sowie drei aus der Stadt Landeck.

Bei allen positiven Ergebnissen läuft derzeit die Nachverfolgung der Kontaktpersonen - diese werden kontaktiert und über die weitere Vorgehensweise informiert. In Tirol sind derzeit 221 Personen am Coronavirus erkrankt, weitere zwei Personen sind mittlerweile wieder völlig gesund.

-----------------------------------------------------------

Update - Samstag, 14. März, 08.00 Uhr: In Tirol wurden laut Gesundheitsministerium 34 weitere Corona-Erkrankungen bekannt, insgesamt steigt die Zahl der Erkrankten somit nach derzeitigem Informationsstand auf 204. Tirol hat damit bundesweit am meisten Fälle. In Niederösterreich wurden 82 Personen, in Wien 85, in der Steiermark 61, in Oberösterreich 101, in Salzburg 28, im Burgenland neun, in Vorarlberg 26 und Kärnten vier positiv getestet. Nach derzeitigem Informationsstand

  • besteht bei mindestens 21 Personen ein direkter Zusammenhang mit dem Paznauntal bzw. St. Anton.
  • stammen mindestens sechs Personen aus dem Raum Innsbruck bzw. Innsbruck-Land.

Bei allen positiven Ergebnissen läuft derzeit die Nachverfolgung der Kontaktpersonen - diese werden kontaktiert und über die weitere Vorgehensweise informiert. In Tirol sind derzeit 204 Personen am Coronavirus erkrankt, weitere zwei Personen sind mittlerweile wieder völlig gesund.

-----------------------------------------------------------

Update - Freitag, 13. März, 17.30 Uhr:Im Laufe des Tages wurden in Tirol weitere 29 Corona-Erkrankungen bekannt, insgesamt steigt die Zahl der Erkrankten somit auf 170. Nach derzeitigem Informationsstand

  • stehen 20 der neuen Fälle in Zusammenhang mit St. Anton, Ischgl und Kappl.
  • weisen knapp zwei Drittel der aktuell 170 positiv getesteten Personen in Tirol einen Bezug zum Paznauntal und zu St. Anton auf.
  • sind insgesamt noch immer erst zwei Tiroler wieder genesen.

-----------------------------------------------------------

Update - Freitag, 13. März, 09.45 Uhr: Im Laufe des gestrigen späten Abends sowie heute, Freitagfrüh, wurden in Tirol weitere 31 Corona-Erkrankungen bekannt. Nach derzeitigem Informationsstand

  • kann bei sieben Personen ein Zusammenhang mit St. Anton nicht ausgeschlossen werden, bei mindestens zwei Personen kann ein Zusammenhang mit Ischgl nicht ausgeschlossen werden.
  • stammen mindestens zwölf Personen aus dem Raum Innsbruck bzw. Innsbruck-Land, auch wurden zwei Personen im Bezirk Schwaz positiv getestet.
  • Bei sieben weiteren Personen, die ebenso in Innsbruck positiv getestet wurden, kann ein Zusammenhang mit einer in einem Studentenheim in Innsbruck am Coronavirus erkrankten Person nicht ausgeschlossen werden.

Bei allen positiven Ergebnissen läuft derzeit die Nachverfolgung der Kontaktpersonen - diese werden kontaktiert und über die weitere Vorgehensweise informiert. In Tirol sind derzeit 141 Personen am Coronavirus erkrankt, weitere zwei Personen sind mittlerweile wieder völlig gesund.

-----------------------------------------------------------

Update - Donnerstag, 12. März, 19.30 Uhr: Im Laufe des späten Nachmittages und Abends wurden in Tirol weitere drei Corona-Erkrankungen bekannt.

  • Nach derzeitigem Informationsstand stammen zwei Personen aus Innsbruck sowie eine Person aus Vals.

In Tirol sind damit derzeit 110 Personen am Coronavirus erkrankt, weitere zwei Personen sind mittlerweile wieder völlig gesund.

Update - Donnerstag, 12. März, 17.08 Uhr: Im Laufe des Nachmittages wurden in Tirol 18 weitere Fälle von Corona-Erkrankungen bekannt.

  • Nach derzeitigem Informationsstand gibt es bei 15 positiven Testergebnissen einen Zusammenhang mit Ischgl
  • Eine Person aus Galtür besuchte eine Vorlesung an der Universität Innsbruck, an welcher auch eine positiv erkrankte Person teilnahm
  • Bei zwei weiteren positiven Testergebnissen - eine davon aus Zams - laufen derzeit die weiteren behördlichen Abklärungen

Bei allen positiven Ergebnissen läuft derzeit die Nachverfolgung der Kontaktpersonen - diese werden kontaktiert und über die weitere Vorgehensweise informiert. In Tirol sind damit aktuell 107 Personen am Coronavirus erkrankt, weitere zwei Personen sind mittlerweile wieder völlig gesund.

-----------------------------------------------------------

Update - Donnerstag, 12. März, 15.40 Uhr: Das Land gibt 10 weitere Fälle bekannt.

  • Drei Personen sind in Innsbruck positiv getestet worden - hier besteht ein Zusammenhang zu Ischgl.
  • Zwei Personen stammen aus Wildermieming - die behördlichen Abklärungen laufen, eine Person gilt als enge Kontaktperson des erkrankten Arztes. Bei der weiteren erkrankten Person wird zurzeit erhoben, ob eine Verbindung zum Arzt besteht.
  • Fünf weitere Personen sind dem Bezirk Innsbruck-Land zuzurechnen und haben unter anderem Bezug zu Italien, St. Anton oder Ischgl.

Damit sind in Tirol aktuell 89 Personen am Coronavirus erkrankt, weitere zwei Personen sind mittlerweile wieder völlig gesund.

Update - Donnerstag, 12. März, 8.38 Uhr:Auch am Donnerstagmorgen steigt die Zahl der Coronavirus-Infizierten in Tirol weiterhin an. Sechs neue Fälle gab das Land Tirol in Innsbruck bekannt. Ein Zusammenhang mit der Studierenden-Infektkette gilt als wahrscheinlich. Damit sind in Tirol aktuell 79 Personen am Coronavirus erkrankt, weitere zwei Personen sind mittlerweile wieder völlig gesund.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 03. April 2020
Wetter Symbol
Tirol Wetter
1° / 16°
stark bewölkt
1° / 14°
stark bewölkt
1° / 12°
stark bewölkt
3° / 15°
stark bewölkt
-2° / 15°
wolkig

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.