23.07.2010 11:05 |

Unfall im Hafen

Lkw übersieht Arbeiter - schwer verletzt ins Spital

Im Hafen Albern in Simmering ist ein Arbeiter am Donnerstagnachmittag bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt worden. Ein Lkw-Fahrer übersah den Mann, fuhr ihn nieder und schleifte ihn noch einige Meter mit, bis er auf den Vorfall aufmerksam wurde.

Der 35-Jährige war der Polizei zufolge gegen 13.30 Uhr mit einem Kollegen mit Schweißarbeiten an der Brückenwaage in der Alberner Hafenzufahrtstraße beschäftigt, gleichzeitig ließ der Kraftfahrer sein Sattelzugfahrzeug verwiegen.

Als sich einer der Arbeiter vom Wiegeplatz entfernte, nahm der Lenker des Lasters an, dass auch der zweite nicht mehr vor Ort sei. Mit schwerwiegenden Folgen für den 35-Jährigen – als der Lkw sich in Bewegung setzte, wurde er mit dem Schwerfahrzeug mitgerissen. Dabei erlitt der Arbeiter mehrere Rippenbrüche sowie einen Milz- und Leberriss. Nach der Erstversorgung vor Ort durch einen Notarzt musste der Schwerverletzte schließlich ins Spital geflogen werden.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 27. Jänner 2021
Wetter Symbol