1000 € Beute

Linzer Tankstelle wurde zum fünften Mal überfallen

Sie ist vermutlich die beliebteste Tankstelle von Linz – zumindest bei Räubern: die BP an der Wildbergstraße im Stadtteil Urfahr. In der Nacht zum Montag wurde sie zum fünften Mal heimgesucht. Der dem Dialekt nach einheimische Räuber mit auffälliger Pistole erbeutete gerade einmal 1000 Euro .

Die Raubserie in Linz geht weiter. Nachdem im Dezember und Februar zwei Banken (Raika Dornach, Raika Froschberg) überfallen worden waren und die Räuber jeweils Pech hatten, weil die Alarmpakete losgingen und die Beute einfärbten, bedrohte Mitte Jänner ein Pistolero einen Wettbüro-Mitarbeiter an der Linzer Wiener Straße. Ob einer der Täter in der Nacht zum Montag auch die BP an der Wildbergstraße heimgesucht hat, ist noch unklar.

Mit Pistole bedroht
Jedenfalls stand der hagere Räuber, der sich einen Wollschal über Kinn und Nase gezogen hatte, um 3.30 Uhr früh im Shop und bedrohte die Angestellte mit einer Pistole, die eine auffällig goldene Mündung hatte. Die 34-Jährige gab dem Räuber etwas mehr als 1000 Euro aus der Kasse und der dunkel gekleidete rund 175 Zentimeter große Mann floh zu Fuß. Jetzt hofft die Polizei, dass Zeugen den Räuber beschreiben können oder er auf den Überwachungsvideos zu sehen ist. Seit dem Jahr 2001 wurde die Tankstelle nun schon zum fünften Mal überfallen: Im Jahr 2001 gleich zweimal, dann im Oktober 2007 und im März 2010, als zwei Räuber mit Pistolen den Tankwart bedrohten.

Markus Schütz, Kronen Zeitungen

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 09. April 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.