Auch zwei Kinder

Sechs teils schwer Verletzte bei Zweiradunfällen

Eine 83-Jährige ist am Freitagnachmittag im Bezirk Vöcklabruck von einem Motorrad erfasst und schwer verletzt worden. Der 27-jährige Lenker hatte die Frau übersehen, als diese eine Straße in Unterach überqueren wollte. Durch die Vollbremsung wurden der Mann sowie seine 22-jährige Freundin über die Lenkstange geschleudert.

Der 27-Jährige bemerkte die Fußgängerin aus dem niederösterreichischen Korneuburg auf der Attersee Straße (B151) zu spät, als diese gerade vom Seeufer kam. Durch die Vollbremsung verlor er die Kontrolle und stürzte. Das Motorrad schlitterte weiter und erwischte die Pensionistin. Die Schwerverletzte musste vom Notarzt versorgt und mit der Rettung ins Krankenhaus Vöcklabruck eingeliefert werden. Die 22-Jährige am Sozius wurde bei dem Sturz ebenfalls verletzt und ins Krankenhaus gebracht.

Biker bei Crash über Auto geschleudert
Drei zum Teil schwer Verletzte forderte ein weiterer Motorradunfall am Freitagnachmittag im Bezirk Braunau. Eine 33-jährige Autolenkerin hatte in Lengau beim Abbiegen einen 24-Jährigen auf seinem Motorrad übersehen. Der junge Mann versuchte noch auszuweichen, prallte aber gegen den hinteren Kotflügel des Autos. Er wurde über den Pkw geschleudert und blieb schwer verletzt am Fahrbahnrand liegen. Der Rettungshubschrauber brachte ihn ins UKH Salzburg. Die zwei im Auto mitfahrenden Kinder der Frau im Alter von zweieinhalb und zwölf Jahren wurden bei dem Zusammenstoß ebenfalls verletzt und von der Rettung ins Krankenhaus Braunau gebracht.

Unterschenkelbruch nach Sturz mit Elektrorad
Einen offenen Unterschenkelbruch hat sich wenig später ein 46-Jähriger im Bezirk Eferding bei einem Unfall mit seinem Elektrofahrrad zugezogen. Der Mann hatte übersehen, dass ein Autofahrer beim Verlassen seiner Hauszufahrt mit dem Wagen auf dem vorbei führenden Radweg zu stehen gekommen war. Der Mann krachte mit seinem Fahrrad gegen den rechten Kotflügel des Pkw. Der 46-Jährige wurde dabei samt dem Fahrrad auf die Motorhaube geschleudert. Der Schwerverletzte kam ins UKH Linz.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 23. Jänner 2021
Wetter Symbol