10.02.2020 11:10 |

Erste Schäden

Orkantief „Sabine“ hat Kärnten erreicht

Das Sturmtief Sabine hat Kärnten erreicht. Erste Bäume stürzten wegen des starken Windes um. Besonders in Feistritz ob Bleiburg geht es stürmisch zu. Dort sind Straßen gesperrt. Auch die ersten Skilifte stehen still.

So ist die Gemeindestraße von Höhe Zollhäuser bis Ruttach/Schmelz in der Gemeinde Feistritz ob Bleiburg gesperrt. „Die Bewohner in dem betroffenen Gebiet werden sogar ersucht, in ihren Häusern zu bleiben!“, heißt es von der Feuerwehr.

„Sabine“ lässt derzeit nicht nur Bäume umstürzen, sondern bringt auch die Lifte vieler Kärntner Skigebiete zum Wackeln. Der Liftbetrieb musste deshalb in einigen Skigebieten stillgelegt werden:

Auf der Heidialm sind alle Lifte außer Betrieb. In der Innerkrems ist der Vierer-Sessellift gesperrt. Katschberg sind vier der insgesamt 16 Lifte derzeit nicht in Betrieb. Am Klippitztörl ist ebenfalls ein Sessellift gesperrt. Auf der Koralpe fährt der Schlepper, der Sessellift steht derzeit aber still. Am Nassfeld sind vier Lifte und auf der Petzen alle Lifte gesperrt. Auf der Turracher Höhe sind drei Sessellifte wegen des Windes außer Betrieb. 

Da sich die Windsituation regelmäßig ändert, könnten einige Lifte bald wieder geöffnet und andere leider wieder geschlossen werden. Welche Lifte wo still stehen und welche verfügbar sind, erfahren Sie auf den Internetseiten der einzelnen Skiegebiete, oder auf: https://www.bergfex.at/kaernten/

Elisa Aschbacher
Elisa Aschbacher
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 19. September 2020
Wetter Symbol
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.