11.07.2010 11:31 |

In Pkw eingeklemmt

Grundwehrdiener bei Kraindorf gegen Bäume gekracht

Bei einem Autounfall ist ein 18-jähriger Grundwehrdiener in der Nacht auf Sonntag bei Kraindorf (Bezirk St. Veit) schwer verletzt worden. Laut Polizei kam der junge Mann gegen 4.20 Uhr in der Früh mit seinem Pkw von der Straße ab und krachte gegen eine Baumgruppe.

Der Lenker wurde im Fahrzeug eingeklemmt und musste von der Feuerwehr mit der Bergeschere aus dem Unfallwrack befreit werden. Danach wurde der Verletzte ins Klinikum Klagenfurt am Wörthersee gebracht.

Fünf Verletzte bei Frontalcrash
Bei einem Frontalzusammenstoß auf der St. Oswalder Landesstraße  in Bad Kleinkirchheim (Bezirk Spittal) wurden am Sonntag fünf Personen unbestimmten Grades verletzt. Laut Polizeiangaben kam eine 88-jährige Lenkerin aus Deutschland mit ihrem Pkw aus unbekannter Ursache auf die Gegenfahrbahn und stieß gegen den Wagen einer 27 Jahre alten Linzerin. Die Verletzten wurden mit der Rettung ins Landeskrankenhaus Villach gebracht.

Unfall durch Sekundenschlaf
Sekundenschlaf dürfte einem 41-jährigen Lenker aus Italien Sonntag früh auf der Drautal-Bundesstraße (B100) in Oberdrauburg (Bezirk Spittal) zum Verhängnis geworden sein. Er kam mit seinem Pkw von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Danach überschlug sich das Fahrzeug und kam erst in einer Wiese auf dem Dach liegend zum Stillstand.

Der Lenker wurde laut Polizeiangaben leicht verletzt, die 30 Jahre alte Ehefrau des Italieners zog sich schwere Verletzungen zu. Das Ehepaar wurden mit der Rettung ins Bezirkskrankenhaus Lienz in Osttirol gebracht.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 27. Jänner 2021
Wetter Symbol