04.02.2020 22:07 |

Eishockey-„Könige“

Frölunda zum vierten Mal Champions-League-Sieger

Die Frölunda Indians haben ihren Titel in der Champions Hockey League verteidigt! Der Klub aus Göteborg setzte sich am Dienstag im Finale beim Mountfield HK aus der tschechischen Stadt Hradec Kralove mit 3:1 durch. Für Frölunda ist es in der Champions League des europäischen Eishockeys der vierte Titelgewinn in den vergangenen fünf Jahren.

Die Basis zum Sieg legten die Schweden mit einem Zwischenspurt am Ende des ersten Drittels. Durch ein Powerplay-Tor der Tschechen früh in Rückstand geraten, erzielten sie innerhalb von weniger als drei Minuten drei Tore. Danach fielen keine Treffer mehr.

In der Gruppenphase hatten Frölunda und Mountfield auch gegen die Graz 99ers gespielt. Dabei gelang den Steirern zum Auftakt ein überraschender 6:5-Sieg n.P. beim schwedischen CHL-Rekordchampion. Es sollte der einzige Erfolg der Grazer in der Gruppe bleiben.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 28. Oktober 2020
Wetter Symbol

Sportwetten