04.02.2020 15:36 |

„Habe große Angst“

Shannen Doherty: Der Krebs ist zurück

Schock-Diagnose für „Beverly Hills, 90210“-Star Shannen Doherty: Die Schauspielerin hat gerade in einem Interview unter Tränen enthüllt, fünf Jahre nach ihrem Kampf gegen Brustkrebs erneut an Krebs erkrankt zu sein.

„Mein Krebs ist zurück und deshalb bin ich hier“, ließ Shannen Doherty Dienstagfrüh in der TV-Show „Good Morning America“ die Bombe platzen. Sie habe sich dazu entschlossen, diese Schock-Nachricht selbst zu verkünden, um den Medien mit Spekulationen zuvorzukommen, so die „Beverly Hills, 90210“-Darstellerin.

„Es würde in wenigen Tagen oder Wochen von selbst herauskommen, dass ich mich im vierten Krebs-Stadium befinde“, so Doherty darüber, dass ihr Krebs nun im Körper gestreut habe. Dass die heimtückische Krankheit nun zurückgekommen sei, sei eine bittere Pille, die sie „auf viele Arten zu schlucken“ hätte, erklärte die Schauspielerin weiter. „Ich bin wie versteinert. Ich habe wirklich Angst.“

Zitat Icon

Ich bin wie versteinert. Ich habe wirklich Angst.

Shannen Doherty

Die Diagnose habe sie bereits vor einem Jahr bekommen, habe sie aber geheim gehalten, weil sie für das Remake der Kultserie „Beverly Hills“ vor der Kamera gestanden war. Außerdem ist ihr Kollege Luke Perry plötzlich gestorben. „Es ist so komisch für mich, dass ich diese Diagnose erhalten habe und dann jemand, der scheinbar gesund war, vor dir gehen muss“, zeigte sich Doherty über den Tod des Serienstars noch immer erschüttert.

„Niemand von uns verdient das“
Sie habe aber zuletzt auch viel Zeit gehabt, sich mit ihrer Krankheit auseinanderzusetzen. „Ich hatte definitiv Tage, an denen ich gefragt habe: ,Warum ich?‘ Und dann dachte ich: ,Warum nicht ich? Wer sonst? Wer sonst außer mir verdient es? Niemand von uns tut das!‘“, zeigte sich die 48-Jährige verletzlich. Schrecklich sei für sie gewesen, dass sie die Diagnose ihrer Mutter und ihrem Ehemann beibringen musste.

2015 war bei Shannen Doherty Brustkrebs diagnostiziert worden. Nach einer Therapie, dem Verlust ihrer Haare und einem harten Kampf galt sie seit 2016 zwar nicht als geheilt, war aber zumindest auf dem Weg der Besserung. Noch im Herbst des Vorjahres erklärte die Ex-„Charmed“-Hexe, dass sie sich nach der harten Therapie wohl nie wieder völlig von der Krankheit erholen würde. Nun steht Doherty erneut ein harter Kampf gegen die Krankheit bevor.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 11. August 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.