02.02.2020 15:35 |

2 Mio. für Shop-Event

Kim Kardashians Agentur bietet Harry und Meghan an

Eine US-Celebrity-Marketing-Agentur hat bekannt gegeben, Anfragen für Auftritte von Herzogin Meghan und Prinz Harry entgegenzunehmen. Der Chef der Agentur schrieb auf Twitter, dass er bereits ein Angebot aus Dubai habe, bei dem dem Paar zwei Millionen Dollar für einen „Meet & Greet“-Auftritt in einer Shoppingmall winkt.

Die US-Agentur Sheerac Inc. rühmt sich auf Instagram damit, Prinz Harry und Herzogin Meghan als neue Klienten zu haben. Man nehme ab sofort Anfragen entgegen und leite diese an die Vertreter des Paares weiter. 

2-Millionen-Angebot
Agentur-Betreiber Sheeraz Hasan legte auf Twitter nach und schrieb dort, dass er schon ein 2-Millionen-Dollar-Cash-Angebot aus Dubai für das Paar vorliegen habe. Es geht um einen Auftritt in einem Einkaufszentrum mit einem Meet & Greet. 

Britischen Medien zufolge hat die Agentur Prominente wie Kim Kardashian, Justin Bieber oder Jennifer Lopez unter Vertrag, denen Aufträge in der ganzen Welt vermittelt werden. 

Der Palast dementiert
Der Buckingham Palast ist unterdessen alles andere als „amused“ über die Berichte und hat diese als „unwahr“ dementiert. Ebenfalls dementiert wurde, dass Herzogin Meghan in einer Netflix-Reality-Show mitwirken wird, in der verunglückte Hochzeiten wiederholt werden. 

Prinz Harry und Herzogin Meghan haben am 8. Jänner verkündet, dass sie sich aus dem royalen Leben zurückziehen und mit ihrem Kind nach Nordamerika ziehen wollen. Das Paar betonte, vom Königshaus finanziell unabhängig werden zu wollen. Seither wird spekuliert, wie Harry und Meghan künftig Geld verdienen wollen. Vom Verkauf von Merchandising-Produkten ist dabei ebenso die Rede wie von Auftritten, für die sich das Paar bezahlen lässt.

Im Augenblick leben die beiden mit Baby Archie in Kanada. Es heißt aber, dass sie spätestens in Sommer ein Haus in Los Angeles besitzen wollen. Angeblich haben sie sich dort bereits nach einem Team aus Sicherheitsleuten umgeschaut und könnten das ehemalige Haus der Ex-Schauspielerin kaufen.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 21. Februar 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.