Familie dankbar

Suche nach Radfahrer: Fremder half blutendem Kind

„Es gibt ja doch noch gute Menschen“, freut sich Silke Sedlak über den Einsatz eines Radfahrers, der sich um ihre blutende Tochter kümmern wollte. Leni (9) hatte am Weg zum Hort in Wels Nasenbluten bekommen. Als ein Mann stoppte, um ihr zu helfen, bekam Leni aber Angst, weil sie ja am Schulweg nicht mit Fremden reden soll ...

„Ein unbekannter Mann lockt in Wels Schulkinder in sein Auto“ - diese Meldung kursierte in den letzten Tagen in den sozialen Medien. Aus diesem Grund sprach Silke Sedlak aus Wels mit ihren Kindern Leni (9) und Toni (8) darüber. „Ich hab’ versucht, sie wieder mal zu sensibilisieren, damit sie sich am Schulweg nicht von Fremden ansprechen lassen“, so die Mutter.

Am Freitag zur Mittagszeit waren Leni und ihr Bruder zu Fuß am Weg in den Hort. Vorm Mauth-Stadion neben der Volksschule 5 bekam die Neunjährige plötzlich Nasenbluten: „Das hat sie öfters, das kommt von Wachstumsschüben. Sie hat aber wild ausgeschaut, weil sie in den Haaren und am ganzen Oberkörper Blut hatte“, erzählt Sedlak.

„Möchten Danke sagen“
Dies fiel auch einem Radfahrer auf, als er an den Kindern vorbeifuhr. Er blieb sofort stehen, wollte helfen. Doch die Geschwister waren abweisend zu ihm, hatten sie doch gelernt, nicht mit Fremden am Schulweg zu sprechen. Der Helfer gab der kleinen Leni sein Erste-Hilfe-Verbandspaket und ein Packerl Taschentücher, fuhr dann weiter. Jetzt möchte sich die Familie bei dem vorbildlichen Helfer mit Herz bedanken.

Lisa Stockhammer, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 11. August 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.