30.01.2020 11:31 |

US-Vorwahlen starten

Obamas vor Comeback? Biden will Michelle als Vize

Am Montag starten die ersten Vorwahlen zur Kür des demokratischen Präsidentschaftskandidaten, der es letztlich mit Amtsinhaber Donald Trump aufnehmen wird. Im Bundesstaat Iowa, wo es zum sogenannten Caucus (Versammlung der Parteimitglieder) kommt, führt laut jüngsten Umfragen Joe Biden hauchdünn vor Bernie Sanders. Wohl aus taktischem Kalkül hat Biden nun verkündet, dass er Ex-First-Lady Michelle Obama gerne als Vizepräsidentschaftskandidatin an seiner Seite hätte. Dieser Wunsch dominierte danach tatsächlich neben dem derzeit laufenden Impeachment-Verfahren gegen Trump die US-Schlagzeilen.

Auf die Frage eines Zuhörers während einer Wahlkampfveranstaltung in der Kleinstadt Muscatine in Iowa antwortete Biden am Dienstagabend, er hätte gerne Barack Obama als Verfassungsrichter und seine Frau Michelle als Vizepräsidentin, sollte er ins Weiße Haus einziehen. „Ich meine, das sind sehr qualifizierte Leute. Sie sind beide ordentlich und ehrenwert“, streute der 77-Jährige dem ehemaligen First Couple Rosen.

„Running Mate“ könnte Minderheiten und Frauen ansprechen
Michelle Obama gilt bei den Demokraten als äußerst beliebt und wäre ein starkes Zugpferd im Kampf gegen den Republikaner Trump, der allerdings aus dem Amtsenthebungsverfahren auch gestärkt hervorgehen könnte. Im vergangenen Jahr wünschten sich 25 Prozent der demokratischen Wähler die ehemalige First Lady als Präsidentschaftskandidatin. Allerdings winkte sie damals ab. Zu Bidens Wunsch hat sie sich noch nicht geäußert. Die 56-Jährige würde auf jeden Fall zwei große Wählergruppen ansprechen: Minderheiten und Frauen.

In demokratischen Kreisen wird schon heftig darüber diskutiert, ob mit dem Vizepräsidentenposten gleichzeitig ein Sprungbrett für eine Präsidentschaftskandidatur im Jahr 2024 errichtet werden könnte. Der ehemalige Vizepräsident könnte damit den Weg für ein Comeback der Obamas im Weißen Haus ebnen. Das wäre in den USA auf jeden Fall eine Premiere.

Gabor Agardi
Gabor Agardi
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 08. April 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.