21.01.2020 17:09 |

Vorfreude auf „Kitz“

„Rekord-Fritz“ Strobl kennt das Streif-Geheimnis!

Die „Krone“ wagte sich mit Legende Strobl über die Kitz-Abfahrt ++ 1997 legte der Olympiasieger die schnellste Fahrt der Geschichte hin ++ An zwei Schlüsselstellen entscheidet sich das Rennen!

Die magische Rekord-Zeit von 1:51,58 Minuten, aufgestellt am 25. Jänner 1997, begleitet Strobl (47) durch sein Leben. Ähnlich wie der Abfahrts-Olympiasieg 2002. „Nur, dass Kitzbühel jedes Jahr ist - und Olympia alle vier Jahre. Insofern werd‘ ich öfter mit dem Streckenrekord konfrontiert“, erzählt Fritz, dessen geschmeidiger Fahrstil seinem Spitznamen „The Cat“ nach wie vor alle Ehre macht.

Seine Erinnerungen an 1997: „Am Start haben wir mitbekommen, dass die Zeiten viel schneller als in den Trainings waren. Nervosität machte sich breit! Aber die Fahrt war dann ein echter Genuss, perfekt! Schneller wär’s nicht gegangen.“ Die Marke ist seitdem unangetastet. Und wird es (aufgrund geänderter Kurssetzung) wohl auch bleiben. „Ein schönes Gefühl, Teil der Geschichtsbücher des berühmtesten Rennens der Welt zu sein.“

Im Jahr 2000, also genau vor 20 Jahren, legte Fritz dann noch einen zweiten Sieg hin - auf verkürzter Strecke. „Warum mehr anstrengen, wenn es mit weniger Aufwand denselben Preis gibt“, meint der Kärntner mit einem Lächeln. Logisch, dass Strobl das Streif-Sieggeheimnis kennt. „Pure Entschlossenheit, aktive Fahrweise und Euphorie“, sind wichtige Basis-Zutaten.

Aber die Entscheidung über den Sieg fällt vor allem an zwei Stellen: „Ausfahrt Steilhang und dann vom Hausberg über die Traverse bis ins Ziel.“ Genau dort wird entschieden, wer die goldene Gams mit nach Hause nehmen darf!

Alex Hofstetter, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 25. September 2020
Wetter Symbol

Sportwetten

Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.