18.01.2020 13:28 |

Auf verkürzter Abfahrt

Wengen-Hattrick für Feuz! Mayer mit „Missgeschick“

Schweizer Jubel in Wengen: Lokalmatador Beat Feuz hat sich am Samstag den Sieg am Lauberhorn geholt! Auf Rang zwei bei der verkürzten Abfahrt landete der Südtiroler Dominik Paris (+0,29 Sekunden), Dritter wurde der Deutsche Thomas Dreßen (+0,31). Matthias Mayer (+0,38), der Sieger der Kombination am Vortag, landete auf dem vierten Platz. Ein Missgeschick verhinderte eine bessere Platzierung.

„Es ist mir ein kleines Missgeschick passiert. Genau im Tunnel ist eine Welle, da hat es mich aus der Hocke gerissen. Und dort ist es flach, da kannst du zuschauen, wie die Zehntel verloren gehen“, haderte Mayer im ORF-Interview. „Schade!“

Feuz, der es gewohnt ist, beim Heimrennen in der Favoritenrolle zu stecken, schnappte sich seinen Wengen-Hattrick. Der Wahl-Tiroler gewinnt nach 2012 und 2018 nun zum dritten Mal am Lauberhorn. Es war eine absolute Top-Fahrt des Schweizers, vor allem im Kernen-S zeigte er seine große Klasse.

„Vor zehn Jahren habe ich meine Premiere gegeben und mir gedacht: Die Strecke mag ich nie“, sagte Feuz. „Sie ist lang, hat Flachstücke - eigentlich alles, was ich nicht mag. Drei Jahre später hat es funktioniert und seither ist es eine Liebesbeziehung.“ Der 32-Jährige feierte seinen 13. Weltcup-Sieg, den zehnten in der „Königsdisziplin“. In fünf Rennen dieser Abfahrtssaison landete Feuz immer auf dem Podest. Der Lohn dafür ist die Führung in der Disziplinwertung mit 400 Punkten 16 Punkte vor Paris. Mayer hat als Vierter und bester Österreicher bereits 200 Punkte Rückstand.

Ein Jahr sieglos
Österreichs Abfahrer müssen somit weiter auf einen Sieg warten. Vincent Kriechmayr (8., +0,93) sorgte im vergangenen Jahr in Wengen für den bisher letzten Sieg. Vielleicht reißt diese Negativ-Serie ausgerechnet nächste Woche in Kitzbühel ...

Hier der Endstand:

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 18. September 2020
Wetter Symbol

Sportwetten

Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.