07.01.2020 06:25 |

Nach Deutschland-Spiel

Bilyk: „Richtig geil - Vorfreude ist riesig!“

Der gestrige 41. Geburtstag von Handball-Teamchef Ales Pajovic rückte in den Hintergrund. Zu wichtig war der letzte Test vier Tage vor dem Auftakt der Heim-EURO am Freitag gegen Tschechien. „Es war ein richtig geiles Spiel, die Vorfreude ist riesig“, war Teamkapitän Nikola Bilyk beim 28:32 (14:15) gegen Deutschland schon im Wettkampfmodus.

„Wir gehen mit einem guten Feeling aus der Vorbereitung“, erklärte Seppo Frimmel nach der Generalprobe vor 5000 Fans am EM-Spielort Wiener Stadthalle. „Wenn die Jungs dran glauben, können wir auch Große schlagen“, ist Teamchef Ales Pajovic überzeugt.

Der sich in zwei Personalfragen für den 16-Mann-Kader festlegte. Raul Santos wird nach zwei langen Verletzungspausen neben Frimmel als zweiter Linksaußen nominiert, Fivers-Jungstar Lukas Hutecek, gestern im Finish im kurzen Abwehreinsatz, zählt ebenso zu den Auserwählten, wird so zum doppelten Heim-EURO-Fighter - dem anstehenden Herren-Großereignis folgt im Juli die U-20-EM in Innsbruck - dort zählt Hutecek zu den Leistungsträgern.

Nikola Bilyk weiß, wie sich ein Großereignis im eigenen Land anfühlt - freilich im kleineren Rahmen, als er 2014 bei der Junioren-EM in Linz Topscorer war und zum besten Spieler des Turniers gewählt wurde. Auf die Frage nach seinem größten Karriere-Erfolg nannte er nicht den deutschen Cupsieg 2017 mit dem THW Kiel, sondern das Triple mit Stammklub Fivers, besonders deshalb, weil er mit Vater Sergij zusammen spielte.

Ein Platz noch offen
Heute dürfen die Teamspieler einen Ruhetag einlegen, Pajovic wird jenen Spieler benennen, der neben Pratschner aus dem finalen Kader gestrichen wird.

C. Pollak/C. Mayerhofer, Kronen Zeitung

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 26. Oktober 2020
Wetter Symbol

Sportwetten