Überfall in Traun

Opfer flüchtete im Taxi vor Räuber-Trio

Ein wüster Raubüberfall soll sich in Traun ereignet haben. Das Opfer konnte schließlich in einem Taxi flüchten.

Bisher unbekannte Täter folgten am 5. Jänner 2010 um 0.15 Uhr früh in Traun einem 39-Jährigen aus dem Bezirk Linz-Land in ein Lokal, zerrten diesen aus dem Lokal in eine dunkle Durchfahrt, schlugen und traten ihn dort, sodaß dieser zu Boden fiel und fügten ihm eine blutende Wunde an der Hand zu. Danach verlangten die Täter (laut Aussage des Opfers drei Personen ausländischer Abstammung) vom Opfer Bargeld, worauf dieses ihnen die Geldtasche aushändigte.

Mit Bankomatkarte Abhebung versucht
Die Täter stahlen daraus Bargeld und die Bankomatkarte. Mit dieser versuchten sie offensichtlich Geld beim nahegelegenen Bankomat abzuheben. Die Bankomatkarte erhielt das Opfer in der Folge zurück.

Taxilenker verriegelte Tür
Der 39-Jährige konnte sich schließlich losreißen und in ein vor dem Lokal haltendes Taxi flüchten. Der Taxilenker verriegelte daraufhin die Türen, worauf die unbekannten Täter gegen die Windschutzscheibe schlugen und diese beschädigten.

In Krankenhaus eingeliefert
Der Taxilenker fuhr schließlich mit dem Opfer vom Lokal weg, die Täter flüchteten in unbekannte Richtung. Der 39-Jährige wurde von der Rettung Traun in das Krankenhaus der Elisabethinnen in Linz eingeliefert. Am Taxi entstand erheblicher Sachschaden.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 22. Februar 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.