Suche nach Mutter

Baby nach der Geburt vor Wohnungstür abgelegt

Schrecklich! Eine Bewohnerin eines Mehrparteienhauses in Lichtenberg in Oberösterreich fand am Sonntag kurz nach 1 Uhr früh auf der Hausmatte ihrer Wohnungstür einen neugeborenen Buben. Dem Baby geht’s gut - die Polizei ist jetzt auf der Suche nach der Mutter.

In der Nacht auf Sonntag kurz nach 1 Uhr fand die Bewohnerin des Mehrparteienhauses in der Gemeinde Lichtenberg auf der Hausmatte ihrer Wohnungstür das Neugeborene vor. Der kleine Bub war dort in verschiedene Textilien eingehüllt auf einem Kopfpolster abgelegt worden. Der Ehegatte der Frau verständigte unverzüglich die Polizei und die Rettungskräfte.

Geburt gegen Mitternacht
Das Neugeborene wurde in ein Linzer Krankenhaus eingeliefert. Der Bub war dem Vernehmen nach leicht unterkühlt, ist aber wohlauf. Die Geburt dürfte gegen Mitternacht stattgefunden haben.

Landeskriminalamt ermittelt
Die Ermittlungen wurden vom Landeskriminalamt Oberösterreich übernommen. Eine besondere Sorge gilt der Kindesmutter. Um ihr entsprechende Hilfe zukommen lassen zu können ist es wichtig, sie zu finden.

Wer diesbezüglich Angaben machen kann, möge sich beim Journaldienst des LKA OÖ, Tel. 059133 40 3333, melden.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 05. Juni 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.