27.12.2019 10:46 |

Erneut Tier entführt

„Leinen Sie Ihren Hund vor keinem Supermarkt an“

Spätestens jetzt kann man von einer Serie sprechen: Am Stephanitag ist erneut ein Hund vor einem Supermarkt in Wien entführt worden. Dieses Mal traf es „Daisy“, eine Biewer-Yorkshire-Terrier-Mix-Hündin. Auffällig: Wie auch der am 10. Dezember vor einem Geschäft entführte und seither vermisste „Dino“ handelt es sich um einen kleinen, hellen Hund. Während die Suche nach den Tieren auf Hochtouren läuft, wird eindringlich an Hundebesitzer appelliert: „Bitte lassen Sie Ihren Hund auf keinen Fall vor einem Supermarkt alleine warten!“

„Daisy“ gehört einer älteren Dame. Da diese nicht mehr sehr mobil ist, kümmert sich eine Hundesitterin regelmäßig um die kleine Hündin. So war diese auch mit dem Vierbeiner am Stephanitag unterwegs, als sie ihn kurz vor dem Supermarkt am Bahnhof Wien-Mitte im Bezirk Landstraße anleinte und alleinließ. Als die Frau nach wenigen Minuten wieder aus dem Geschäft kam, war „Daisy“ verschwunden.

„Wir haben bereits die Videos aus der örtlichen Überwachungskamera angefragt“, erzählt Regina Drlik, Obfrau des Tierschutzvereins „Hunde-Such-Hilfe Österreich“ am Freitag im Gespräch mit krone.at. Außerdem erfuhr Drlik von einem weiteren Fall, der aber noch nicht auf seine Richtigkeit überprüft werden konnte: „Angeblich wurde auch am Heiligen Abend ein kleiner Hund vor einem Supermarkt in Floridsdorf entführt. Wir gehen dem gerade nach.“

Indes läuft auch die Suche nach dem seit 10. Dezember vor einem Supermarkt in Währing entführten „Dino“ auf Hochtouren. „Die Besitzerin geht kaputt daran. Sie hat jeden Tag einen weiteren Nervenzusammenbruch. Ich will ‚Dino‘ daher unbedingt finden“, so Drlik. Für sachdienliche Hinweise im Fall „Dino“ wurde mittlerweile auch eine Belohnung in Höhe von 500 Euro ausgesetzt.

Spur zu psychisch kranker Frau
Drlik verfolgt zusammen mit ihrem Team, zu dem auch eine Polizistin zählt, mittlerweile auch eine konkrete Spur: „Es gingen mittlerweile mehrfach Hinweise ein, die zu einer molligen, ungepflegten Frau im 10. Bezirk führen. Die Dame soll psychisch krank sein und schon in der Vergangenheit einen Hund vor einem Supermarkt gestohlen haben. Die Polizei weiß Bescheid und geht dem nach.“

„Tiere sind laut Strafrecht eine Sache. Wie in jedem anderen Fall auch wird auf die gleiche Art und Weise ermittelt. Wenn es absolut keine Anhaltspunkte gibt, wird man den Fall irgendwann abschließen und an die Staatsanwaltschaft schicken“, so Polizeisprecherin Irina Steirer gegenüber krone.at. Dazu kommt es hoffentlich nicht.

Happy End für „Maggie“ und Coffee“
Die Besitzer von „Dino“ und „Daisy“ hoffen inzwischen jedenfalls weiter stark auf ein Happy End. Grund zur Hoffnung geben ihnen die Fälle von „Maggie“ und „Coffee“. Auch diese beiden Hunde waren in Wien entführt worden - konnten aber einige Tage später von ihren Besitzern wieder in die Arme geschlossen werden.

Drlik und auch Steirer appellieren jedenfalls unisono nachdrücklich an Hundebesitzer: „Leinen Sie Ihren Hund bitte nicht vor einem Supermarkt an und lassen ihn alleine!“

Jetzt für unseren Tierecke-Newsletter anmelden:

Charlotte Sequard-Base
Charlotte Sequard-Base
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 17. Februar 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.