17.12.2019 10:45 |

Ein Jahr nach Trennung

Florian Silbereisen: So geht es ihm jetzt wirklich

Vor einem Jahr trennten sich Sängerin Helene Fischer und Moderator Florian Silbereisen. Doch auch wenn der Bruch für den 38-Jährigen hart war, verrät er nun, wie es ihm heute wirklich geht. 

Er ist ein glücklicher Mensch, richtet er im „Bunte“-Interview seinen besorgten Fans aus. Helene Fischer hatte vor genau einem Jahr bestätigt, dass es einen neuen Mann in ihrem Leben gibt, wenig später wurde bekannt, dass es sich dabei um den Tänzer und Akrobaten Thomas Seitel handelt.

Weihnachten mit der Familie
Im Leben von Silbereisen wurde seither keine neue Liebe bekannt. Traurig ist er deshalb nicht. Dem Magazin sagte er, er werde die Weihnachtsfeiertage mit seiner Mutter Helga, den vier älteren Geschwistern samt Partnern, einem Dutzend Nichten und Neffen und Vater Franz in Niederbayern verbringen. „Weihnachten feiere ich wie immer mit der ganzen großen Familie in der Heimat.“ 

Ohne Zorn blickt der neue „Traumschiff“-Kapitän in dem Interview auf die Beziehung mit Fischer zurück. „Wir haben über zehn Jahre lang eine tolle Zeit gehabt. Wir haben alles geteilt, das Bett, den Beruf, manchmal sogar die Zahnbürste“, sagte der 38-Jährige der Illustrierten. Sie seien zusammen erwachsen geworden.

Zitat Icon

Wir haben über zehn Jahre lang eine tolle Zeit gehabt. Wir haben alles geteilt, das Bett, den Beruf, manchmal sogar die Zahnbürste.

Florian Silbereisen über seine Beziehung mit Helene Fischer

Silbereisen trauert der Beziehung zu der 35-jährigen Sängerin demnach aber nicht nach. Sein Lebensgefühl sei „einfach nur großartig“. Er habe in diesem Jahr viel gearbeitet, sei ständig unterwegs gewesen und habe überall nette Menschen kennengelernt.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 25. Februar 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.