16.12.2019 12:49 |

ÖVP legt sich fest

Ex-Ministerin Bogner-Strauß wird Landesrätin

Das letzte personelle Puzzlestück rund um die neue steirische Landesregierung ist eingesetzt: Ex-Familienministerin Juliane Bogner-Strauß wird steirische Landesrätin. Sie wird damit das einzige neue Gesicht in der Landesregierung sein.

In der SPÖ fiel die Entscheidung bereits am Sonntagabend: Anton Lang, bisher Verkehrslandesrat, wird neuer Landeshauptmann-Stellvertreter. Die beiden Landesrätinnen Ursula Lackner und Doris Kampus dürfen bleiben. Michael Schickhofer ist ja aus der Politik ausgeschieden und wird Prokurist bei der steirischen Wirtschaftsförderungsgesellschaft.

Bisher war das Verhältnis zwischen ÖVP und SPÖ in der Landesregierung 4:4, nach dem Wahltriumph der ÖVP Ende November „gewinnt“ sie einen fünften Landesratsposten. Neben dem bestehenden Team (Hermann Schützenhöfer, Hans Seitinger, Barbara Eibinger-Miedl, Christopher Drexler) wird Juliane Bogner-Strauß die Mannschaft komplettieren. Sie war Teil der schwarz-blauen Bundesregierung und steirische ÖVP-Spitzenkandidatin bei der Nationalratswahl. Im Wahlkampf betonte sie stets, auch im Kabinett Kurz II Ministerin sein zu wollen und die Zusage dafür zu haben.

Wer ist Ministerkandidat?
Es wird spannend, ob die steirische ÖVP in der nächsten Bundesregierung vertreten sein wird. Finanzminister Hartwig Löger ist schon seit Längerem aus dem Spiel, nun auch Bogner-Strauß. Immer wieder wird dem ehrgeizigen bisherigen Gesundheitslandesrat Christopher Drexler nachgesagt, einem Ministeramt in Wien nicht abgeneigt zu sein. Gegenüber der „Krone“ dementiert Drexler einen möglichen Wechsel nach Wien.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 21. September 2020
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
10° / 24°
wolkig
8° / 24°
heiter
9° / 24°
wolkig
11° / 25°
heiter
11° / 23°
heiter
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.