13.12.2019 08:03 |

Jubel im Weißen Haus

Trump lobt: „Großer Sieg für Boris!“

Die britische Unterhauswahl hat offenbar auch den US-Präsidenten länger als üblich wach gehalten. Kurz vor Mitternacht Ortszeit in Washington setzte Donald Trump einen ersten Gratulations-Tweet ab: „Sieht nach einem großen Sieg für Boris im Vereinigten Königreich aus!“

Wenig später stellte der US-Staatschef nun ein „viel größeres und lukrativeres Handelsabkommen, als es jemals mit der EU möglich wäre“, in Aussicht. Trump hatte keinen Hehl aus seiner Unterstützung für Johnson gemacht und zu Beginn des Wahlkampf mit einer Warnung vor dessen Kontrahenten Jeremy Corbyn für Aufsehen gesorgt. Daraufhin hielt er sich auf Wunsch Johnsons aus dem britischen Wahlkampf heraus.

Privatisierung des Gesundheitswesens als Teil eines Deals?
Im Unterhauswahlkampf hatten auch angebliche Pläne, den nationalen Gesundheitsdienst NHS zum Gegenstand des künftigen Handelsabkommens zwischen den USA und Großbritannien zu machen, für Kontroversen gesorgt. Labour-Chef Corbyn versuchte den Vorwurf, der von beiden Regierungen zurückgewiesen wurde, mit vertraulichen Dokumenten zu untermauern.

In der Brexit-Frage waren Trump und Johnson nicht immer einer Meinung. Nachdem der US-Präsident schon das von Johnsons Vorgängerin Theresa May ausverhandelte Austrittsabkommen kritisiert hatte, gab er sich auch mit dem nachgebesserten Deal Johnsons wenig zufrieden.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 23. Februar 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.