JKU und „Krone“:

„Nobel erklärt“: Exo-Planeten und Sonnensterne

Alberta Bonanni ist Quanten-Physikerin an der JKU. Sie fühlt sich nicht nur in Teilchenbeschleunigern wohl, sondern schaut auch gerne in die Sterne. Am Donnerstag, 12. Dezember spricht sie über den Physik-Nobelpreis bei „Nobel erklärt“ im Keplerhaus (Keplersalon), Beginn ist um 18 Uhr.

In der Vorwoche widmete sich Josef Donnerer, Pharma-Experte dem Medizin-Nobelpreis und erklärte noch dazu vieles rund um Doping, weil das Thema das Publikum so interessierte. Zuhören, Fragen stellen und Spitzenforschung verstehen wird auch im letzten Teil der Reihe „Nobel erklärt“, die JKU und „Krone“ veranstalten, groß geschrieben.

Gibt es Leben da draußen?
Alberta Bonanni schildert, was hinter dem Physik-Nobelpreis steckt. Die „Sterngucker“ Michel Mayor und Didier Queloz entdeckten den ersten „Exo-Planeten“, der einen sonnenähnlichen Stern umkreist. Er liegt im Sternbild des Pegasus und ist gar nicht so weit von uns entfernt. Bonanni dazu: „Das Lernen über diese seltsamen und vielfältigen Welten jenseits unseres Sonnensystems hat das Verständnis für die Entstehung von Planeten verändert.“ Die Frage, ob es irgendwo da draußen Leben gibt, scheint aktueller als je zuvor. „Nobel erklärt“ findet im Keplerhaus (Keplersalon) um 18 Uhr statt, Eintritt frei!

Elisabeth Rathenböck, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 03. April 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.