11.12.2019 09:49 |

NHL

Grabners Coyotes unterliegen formstarken Flames

Auch die Arizona Coyotes mit Michael Grabner haben den Siegeszug der Calgary Flames in der nordamerikanischen NHL nicht stoppen können. Die Kanadier bauten ihre Siegesserie am Dienstag (Ortszeit) mit einem 5:2 auf sechs Spiele aus. Grabner blieb bei knapp über elf Minuten Eiszeit ohne Punkt. Calgary-Goalie Cam Talbot parierte 46 der 48 auf sein Tor gefeuerten Schüsse.

Die Edmonton Oilers kassierten indes die dritte Niederlage in den vergangenen vier Spielen. Die Kanadier verloren am Dienstag gegen die Carolina Hurricanes 3:6, belegen trotz des erneuten Punkteverlusts weiter den ersten Platz in der Pacific Division.

Sieg für Dallas nach Trainerwechsel
Die Dallas Stars feierten nach der Trennung von Trainer Jim Montgomery einen 2:0-Shutout-Erfolg über die New Jersey Devils. Montgomery war wegen unprofessionellen Verhaltens, das der Club nicht näher erläuterte, am Dienstag durch den bisherigen Co-Trainer Rick Bowness interimsmäßig ersetzt worden.

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 26. Jänner 2021
Wetter Symbol

Sportwetten