08.12.2019 19:19 |

Song tröstet

Youtube: 4 Millionen Klicks für die „Young Roses“

Beeindruckende vier Millionen Mal haben die Fans der „Young Roses“ deren Youtube-Video vom Hit „Amoi seg ma uns wieder“ schon geklickt.

Der Song, im Original von Andreas Gabalier gesungen, brachte den sympathischen Chor aus dem Rosental vor drei Jahren ins Live-Halbfinale der ORF-Castingshow „Die Große Chance der Chöre“. Das Finale konnten die talentierten Sängerinnen zwar nicht für sich entscheiden, doch das traurige Lied, das sie einmal für eine verstorbene Freundin einstudiert hatten, ist auch heute noch beliebt bei den Fans.

Vielen, so liest man in den Kommentaren unter dem Youtube-Video, helfe es in schwierigen Lebenslagen oder wenn sie einen lieben Menschen verlieren. Drei Jahre nach ihrem großen Auftritt im TV ist die Aufnahme bereits mehr als vier Millionen Mal angeklickt worden!

Auch andere Songs des mehrsprachigen Chores kommen gut an. Auf ihrem Youtube-Kanal sammelt die Gruppe Videos der Auftritte für ihre knapp 10.000 Abonnenten.

Clara Milena Steiner
Clara Milena Steiner
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Kärnten
Samstag, 25. Jänner 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.